Rezeptsammlung Eier - Rezept-Nr. 739

Vorheriges Rezept (738) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (740)

Gekochtes Rindfleisch mit Kräuter-Eier-Sauce

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   ZUTATEN
1 kg  Ochsenbrust, durchwachsen
2   Lorbeerblätter
2   Gewürznelken
1   Lauchstange
1 Teel. Salz

   FÜR DIE SAUCE
4   Eier
500 Gramm  Kräuter, gemischt:
    -- Petersilie, Schnittlauch,
    -- Kerbel, Kresse,
    -- Pimpinelle
    Sauerampfer, Borretsch,
    -- Dill, Estragon,
    -- Zitronenmelisse
1   Zwiebel
1   Knoblauchzehe
250 Gramm  Saure Sahne
125 Gramm  Salatcreme
    Salz
    Pfeffer
1 Essl. Weißweinessig
1 Essl. Öl
1 Schuss  Zucker
 

Zubereitung

Ochsenbrust in einen grossen Topf geben, mit Wasser bedecken und zum Kochen bringen. Das Wasser abgiessen und das Fleisch mit kaltem Wasser nochmals aufsetzen.
 
Lauch putzen und in Stücke schneiden. mit Lorbeerblättern und Nelken zum Fleisch geben. Nochmals aufkochen und anschliessend bei schwacher Hitze 2 Stunden garen. Dabei immer wieder den sich bildenden Schaum abschöpfen.
 
Nach 1 Stunde Kochzeit einen Teelöffel Salz dazugeben.
 
Für die Sauce die Eier hart kochen und schälen. Die Kräuter waschen, von den Stielen zupfen und fein hacken. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.
 
Kräuter, Zwiebel und Knoblauch mit Saurer Sahne und Salatcreme vermischen. mit Salz, Pfeffer, Zucker und Essig würzen.
 
Eier halbieren. Eigelb herauslösen, mit dem Öl durch ein Siebstreichen und unter die Sauce ziehen. Das Eisweiss fein hacken und unterziehen.
 
Das Fleisch aus der Brühe nehmen, etwas ruhen lassen. Dann in Scheiben schneiden und mit der Sauce servieren.
 
dazu: Kartoffeln
 
Quelle: Treffpunkt für Geniesser bei Schürmann 40/2000
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (738) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (740)