Rezeptsammlung Eier - Rezept-Nr. 814

Vorheriges Rezept (813) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (815)

Hühnerbrühe mit Eierstich

( 6 Personen )

Kategorien

Zutaten

2   Frische Eier
4 Essl. Milch
    Salz
    Weisser Pfeffer aus der
    -- Mühle
    Muskat, gerieben
  Etwas  Olivenöl
1   Dünne Stange Lauch
1   Möhre
100 Gramm  Knollensellerie
1 1/2 Ltr. Hühnerbrühe; ca.
    Kerbel zum Garnieren
 

Zubereitung

Die Eier mit der Milch gut verrühren. Die Masse mir Salz, Pfeffer und Muskat würzen, in zwei leicht geölte Tassen einfüllen und offen in der Mikrowelle bei 600 Watt ca. 150 bis 200 Sekunden garen. (Keine Panik: Der Eierstich geht zunächst stark auf, fällt dann aber wieder zusammen und ist etwas porig.) Den Eierstich mit einem Messer vom Rand lösen, stürzen und in dünne Rauten schneiden.
 
Lauch putzen und waschen, Möhre und Sellerie schälen, alles in ca. 5 cm lange, dünne Stifte schneiden. Gemüse in ca. 500 ml Salzwasser geben und ca. 120 Sekunden bei 600 Watt blanchieren, herausnehmen, eiskalt abschrecken, abtropfen lassen. Brühe in ein mikrowellengeeignetes Gefäss geben und bei höchste Wattstufe zum Kochen bringen.
 
Die Gemüsestreifen und den Eierstich auf vorgewärmte Suppenteller verteilen, mit kochender Brühe übergiessen, Kerbelblättchen darüberstreuen und servieren.
 
Pro Person ca. 138 kcal (=576 kJ), 7 g Eiweiss, 10 g Fett, 5 g Kohlenhydrate, 2 g Ballaststoffe
 
,AT Meike Schmedt ,D 28.03.2003 ,NI ** ,NO Gepostet von: Meike Schmedt ,NO EMail: schmedt@rbg.informatik.tu-darmstadt.de
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Apotheken Umschau, 15
März
2003
Erfasst von Meike Schmedt

Vorheriges Rezept (813) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (815)