Rezeptsammlung Eier - Rezept-Nr. 862

Vorheriges Rezept (861) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (863)

Kartoffel- Eierschwämmchen-Suppe

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

600 Gramm  Kartoffeln
1   Petersilienwurzel oder
    -- Pastinake
100 Gramm  Kürbis
    -- gerüstet gewogen
2 mittl. Zwiebeln
2 Essl. Butter
1 1/4 Ltr. Gemüsebouillon
1   Lorbeerblatt
1 mittl. Lauchstengel
300 Gramm  Eierschwämmchen
    -- oder
    -- andere Waldpilze
1   Eigelb
5 Ltr. Rahm
1/2 Bund  Petersilie
    ; Salz
    ; Schwarzer Pfeffer

   NACH EINEM REZEPT VON ANNE
    -- Meyers Modeblatt 38/97
    -- Erfaßt von Rene Gagnaux
 

Zubereitung

Die Kartoffeln und die Petersilienwurzel oder Pastinake schälen und klein würfen. Das Kürbisfleisch ebenfalls würfeln. Die Zwiebel schälen und fein hacken. In einer großen Pfanne die Hälfte der Butter erhitzen. Zwiebeln, Kartoffeln, Petersilienwurzel oder Pastinake sowie Kürbis darin unter Wenden 3 bis 4 Minuten andünsten. Mit der Bouillon ablöschen. Das Lorbeerblatt beifügen. Die Suppe zugedeckt 20 Minuten leise kochen laßen.
 
Inzwischen den Lauch rüsten und in Ringe schneiden. Die Pilze rüsten und wenn nötig halbieren. Die restliche Butter erhitzen. Lauch und Pilze darin kräftig andünsten. In die Suppe geben und alles weitere 10 Minuten kochen laßen, bis die Kartoffelwürfel gut weich sind.
 
Eigelb und Rahm verquirlen. Petersilie fein hacken und beifügen. Die Suppe noch einmal wallend aufkochen, dann vom Feuer ziehen. Die Eigelb-Rahm-Mischung unterrühren und die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (861) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (863)