Rezeptsammlung Eier - Rezept-Nr. 908

Vorheriges Rezept (907) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (909)

Kohlrabi-Zucchini-Salat mit Ei - Pfundskur

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

4   Eier
200 Gramm  Kohlrabi
300 Gramm  Zucchini
  Etwas  Petersilie
1 Teel. Zucker
1/2 Teel. ; Salz
    ; Pfeffer
1 1/2 Essl. Essig
1 Essl. Oel
20 Gramm  Creme fraiche
20 Gramm  Joghurt
3 Teel. Magerquark
1 Teel. Saure Sahne
1 Prise  Feinwuerzmittel
 

Zubereitung

: Klassisches Rezept 21 g Fett = 7 Fettauge(n) pro Portion
: PfundsKur-Rezept 15 g Fett = 5 Fettauge(n) pro Portion
 
Kohlrabi- und Zucchinistreifen sehen auf dem Teller sehr appetitlich aus. Wenn darauf noch zwei gefuellte Eier angerichtet werden, ist die vitaminreiche Ostervorspeise perfekt. Der Salat ist ausserdem sehr gesund und wird auch von Kindern gerne gegessen.
 
Die Eier in ca. 10 Minuten hart kochen. Inzwischen den Kohlrabi waschen und schaelen. Die inneren, kleinen Blaettchen fein hacken und beiseite stellen. Die Zucchini waschen und die Enden abschneiden. Die Petersilie waschen, trockenschuetteln und fein hacken. Die Kohlrabi und die Zucchini in feine Streifen schneiden. In eine Schuessel geben.
 
Zucker, Salz, Pfeffer, Essig und 1 EL Wasser
 
zu den Gemuesestreifen geben und gut mischen Dann Oel, Creme fraiche und Joghurt unterruehren
 
Die Eier schaelen, halbieren und das Eigelb in eine Schuessel geben. Das Eigelb mit dem Quark, der sauren Sahne, Salz, Pfeffer, Feinwuerzmittel und der gehackten Petersilie zu einer cremigen Masse verruehren. Diese mit einem Spritzbeutel in die Eierhaelften fuellen.
 
Den Salat auf einer Platte anrichten und
 
Die gefuellten Eier in die Mitte legen. Vor dem Servieren mit Kohlrabigruen bestreuen.
 
Um Zeit zu sparen, koennen Sie die Kohl die Zucchini auch mit einem Gemuesehobel in Streifen schneiden.

Quelle

Pfundskurkochbuch

Vorheriges Rezept (907) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (909)