Rezeptsammlung Eier - Rezept-Nr. 927

Vorheriges Rezept (926) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (928)

Kraeuterpfannkuchen mit Puten-Gemuesefuellung

( 2 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   KRAEUTERPFANNKUCHEN
2   Eier
100 Gramm  Mehl
100 ml  Milch
    Jodsalz
    Muskat
2 Essl. Gehackte Kraeuter; Dill,
    -- Schnittlauch, Petersilie
    Butterschmalz zum Ausbacken

   FUELLUNG
250 Gramm  Gemuese; Karotten,
    -- Blumenkohl,
    -- Brokkoli, Zucchini,
    -- Tomaten, Champignons
    Jodsalz
320 Gramm  Putenbrust
1/2 Teel. Butterschmalz
1 klein. Zwiebel
1   Fruehlingslauch
1 Essl. Mehl
1/4 Ltr. Gemuesebruehe
4 Essl. Sahne
1 Teel. Zitronensaft
    Pfeffer

   SPINATSAUCE
200 Gramm  Blattspinat
125 ml  Sahne
  Etwas  Gemuesebruehe
    ; Muskat, Jodsalz, Pfeffer
 

Zubereitung

Aus Mehl, Eiern, frisch gehackten Kraeutern, Milch, Jodsalz und etwas Muskat einen Pfannkuchenteig herstellen. Butterschmalz erhitzen und nach und nach Pfannkuchen ausbacken.
 
Das Gemuese putzen, schaelen und in kleine Wuerftb schneiden. Das Gemuese in kochendem Salzwasser bissfest garen und beiseite stellen.
 
Die Putenbrust kalt abbrausen, trockentupfen und in kleine Wuerfel schneiden. Butterschmalz erhitzen und die Putenbrustwuerftb darin anbraten. Zwiebel haeuten, in feine Wuerfel schneiden und mit in Scheiben geschnittenem Fruehlingslauch dazugeben.
 
Mit Mehl bestaeuben. Mit der Gemuesebruehe und Sahne aufgiessen, etwas einkochen lassen.
 
Fuer die Spinatsauce Blattspinat waschen, in Salzwasser blanchieren und mit kaltem Wasser abschrecken. Spinat mit Sahne puerieren. Erhitzen, evtl. mit Gemuesebruehe verfluessigen. Sauce mit Muskat, Jodsalz und Pfeffer abschmecken.
 
Die Fuellung mit Zitronensaft, Jodsalz und Pfeffer abschmecken. Pfannkuchen flach auslegen, Fuellung darauf verteilen, einrollen.

Quelle

SAT.1 TEXT

Vorheriges Rezept (926) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (928)