Rezeptsammlung Eier - Rezept-Nr. 930

Vorheriges Rezept (929) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (931)

Kraueter-Flan

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

0,4 Ltr. Rahm
0,1 Ltr. Milch
1/4 Teel. Salz
1   Kräutersträusschen
    -- bestehend aus
1   Rosmarinzweig
1   Salbeiblatt
2   Petersilienstengeln
2   Lorbeerblättern
1 klein. Zwiebel
1   Knoblauchzehe
2 Essl. Butter
1 Bund  Petersilie
2   Salbeiblätter
    Rosmarinnadel, frisch
    -- ersatzweise Rosaminpulv
3   Eigelb
30 Gramm  Sbrinz; oder Parmesan
    -- frisch gerieben
    Salz
    Pfeffer
    Muskat
3   Eiweiss
1 Prise  Backpulver
 

Zubereitung

Für 4 Personen als leichte Mahlzeit, für 4-6 Personen als Vorspeise Den Rahm, die Milch, das Salz und das Kräutersträusschen aufkochen und auf kleinem Feuer 25-30 Minuten köcheln lassen. Dann das Kräutersträusschen entfernen. In der Zwischenzeit die Zwiebel und die Knoblauchzehe sehr fein schälen und fein hacken. In der warmen Butter andämpfen. Die Petersilie, die Salbeiblätter und den Rosmarin fein hacken und zur Zwiebelmasse geben. Kurz mitdämpfen. Die Rahmmischung beifügen, alles aufkochen und die Pfanne vom Herd ziehen. Die Eigelbe darunterrühren. Die Mischung auf die ausgeschaltete Herdplatte zurückgeben und unter Rühren sämig werden lassen. Vom Herd nehmen. Den Sbrinz darunterrühren und die Masse mit Salz, Pfeffer und Muskat nachwürzen. Das Eiweiss mit dem Backpulver steif schlagen und den Schnee sorgfältig untermischen. Sofort in eine gut ausgebutterte, flache feuerfeste Form giessen. Die Form in ein heisses Wasserbad stellen und auf der zweiten Rille des auf 180o vorgeheizten Ofens während 25-30 Minuten garen. Der Flan soll innen noch cremig-feucht sein. Zum Servieren in Stücke schneiden und nach Belieben gebratene Champignons oder eine leichte Tomatensosse dazu servieren. Stichworte: Kräuter
:Stichworte : Eierspeisen

Quelle

Petra Biedermann
konvertiert von Peter Mess
(Roseanne)
6 `6_ ) `-. (
(_Y_.)' ._ ) `._

Vorheriges Rezept (929) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (931)