Rezeptsammlung Eier - Rezept-Nr. 953

Vorheriges Rezept (952) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (954)

Lauwarmer Frühlingßalat mit Eiernestchen

( 4 Personen )

Kategorien

Zutaten

2 mittl. Zucchetti
1 klein. Kohlrabi
4 mittl. Rüebli
2   Schalotten
2   Knoblauchzehen
200 ml  Weißwein
100 ml  Gemüsebouillon
2 Essl. Olivenöl (1)
2 Zweige  Thymian
1/2   Zitrone den Saft davon
    Salz, Pfeffer aus der Mühle
250 Gramm  Champignons
1 Essl. Olivenöl (2)

   FÜR DIE EIERNESTCHEN
  Wenig  Paniermehl
1 Bund  Frische Krauter, z.B.
    -- Kerbel, Bärlauch und
    -- Thymian
4   Eier
    Salz
4 Teel. Schlagsahne
    Pfeffer aus der Mühle
 

Zubereitung

Den Stielansatz der Zucchetti wegschneiden. Den Kohlrabi und die Rüebli schälen. Alle diese Gemüse in 5 mm dicke Scheiben schneiden. Die Schalotten schälen und vierteln. Den Knoblauch schälen und in feine Scheibchen schneiden. In einer weiten Pfanne Weißwein, Bouillon, Olivenöl (1), Schalotten, Knoblauch, Thymian und Zitronensaft aufkochen und 5 Minuten kochen laßen. Alle vorbereiteten Gemüse in den Sud geben, etwas salzen und auf kleinem Feuer zugedeckt 5-8 Minuten gar ziehen laßen; die Gemüse dürfen noch etwas Biß haben. Herausheben und auf einer weiten Platte anrichten. Den Sud auf großem Feuer auf 1/3 einkochen laßen. Salzen und pfeffern. Gleichzeitig die Champignons rüsten und vierteln. Im heißen Olivenöl (2) während 2-3 Minuten braten; die Pilze sollen etwas Farbe annehmen. Über die Gemüse verteilen und alles mit dem Sud beträufeln. Den Gemüsesalat zugedeckt etwa 15 Minuten ziehen laßen.
 
Für die Eiernestchen pro Portion 1 rundes Außtechförmchen oder ein Timbal von etwa 6 cm Durchmeßer sehr gut ausbuttern und mit Paniermehl bestreuen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Die Kräuterblättchen fein hacken. Die Eier trennen und die Eigelb auf einen Teller geben; sie sollen dabei ganz bleiben. Die Eiweiss mit 1 Prise Salz steif schlagen. Die Krauter sorgfältig unterheben. Das Kräutereiweiß in die Förmchen verteilen und glatt streichen. Je 1 Eigelb darauf geben und mit Rahm beträufeln. Salzen und pfeffern. Die Eiernestchen im auf 180 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille während 5-10 Minuten hellbraun backen. Herausnehmen, die Ränder vorsichtig lösen und die Eiernestchen auf dem Salat anrichten. Sofort servieren.
 
Tipp: Die Eiernestchen auf Toastbrot anrichten.
 
Pro Portion ca. 11g Eiweiß, 15 g Fett, 11 g Kohlenhydrate 266 Kalorien oder 1113 Joule
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

R. Liebhauser
d`Chuchi 4.2001

Vorheriges Rezept (952) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (954)