Rezeptsammlung Eintopf - Rezept-Nr. 1062

Vorheriges Rezept (1061) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1063)

Mecklenburger Steckruebentopf

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

4   Gepökelte Gänsekeulen a
    -- ca. evtl. vorbestellen
1,2 kg  Steckrüben
500 Gramm  Kartoffeln
    Salz
    Grober Pfeffer
    Zucker
1/2 Ltr. Klare Brühe
3   Möhren
3   Petersilienwurzeln
2 Stangen  Lauch
1 Bund  Petersilie

   ERFASST VON
    Susanne Harnisch September
    -- 1998
 

Zubereitung

Keulen waschen, trockentupfen und in einem grossen Schmortopf im eigenen Fett anbraten. Steckrübe und Kartoffeln schälen, waschen und in Würfel schneiden. Keulen herausnehmen, Steckrübe und Kartoffeln im Bratfett anbraten und mit wenig Salz, Pfeffer und Zuckr würzen. Brühe zugiessen und die Keulen darauflegen. Alles aufkochen lassen und zugedeckt ca. 45 min schmoren. Möhre und Petersilienwurzeln schälen, wachen und Scheiben schneiden. Lauch putzen, waschen und in Ringe schneiden. Auf den Steckrüben verteilen und weitere 20 min garen. Alles nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken. Petersilie waschen, fein hacken und darüberstreuen.
 
Stichworte: Regionen, Hautpspeise
:Stichworte : Aufläufe, Eintöpfe

Vorheriges Rezept (1061) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1063)