Rezeptsammlung Eintopf - Rezept-Nr. 1103

Vorheriges Rezept (1102) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1104)

Muschelnudel-Auflauf

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

500 Gramm  Shrimps; gefroren
180 Gramm  Muschelnudeln; bunt
    Salz
1   Knoblauchzehe
250 Gramm  Frischkäsezubereitung mit
    Kräutern (Doppelrahmstufe)
150 Gramm  Schmand
    Pfeffer, weiß
250 Gramm  Lauchzwiebeln
2 Essl. Butter; oder Margarine
1 Pack. Tomatenstückchen mit
    Kräutern; 370 ml
1/2 Ltr. Gemüsebrühe; Instant
    Petersilie; zum Garnieren
 

Zubereitung

Die Shrimps auftauen lassen. In der Zwischenzeit die Muschel-Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Shrimps auf einem Sieb abtropfen lassen und bis auf einige zum Garnieren grob hacken. Mit Frischkäse, Schmand und Knoblauch verrühren und mit Salz sowie Pfeffer abschmecken. Nudeln abgießen, abschrecken und auskühlen lassen. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Scheiben schneiden. Fett in einem Topf erhitzen und die Lauchzwiebeln darin andünsten. 1/4 davon aus dem Topf nehmen und beiseite stellen. Tomatensoße und Brühe zu den Lauchzwiebeln geben, aufkochen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. In eine ofenfeste Form geben. Frischkäsefüllung mit einem Teelöffel in die Muschelnudeln füllen und in die Soße setzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Gasherd: Stufe 3) ca. 25 Minuten backen. Ca. 5 Minuten vor dem Ende der Backzeit mit restlichen Lauchzwiebeln und Shrimps bestreuen. Mit Petersilie garnieren. Dazu schmeckt sehr gut frisches Baguette. 2140 kJoule
 
Stichworte:
 
:Stichworte : Aufläufe, Eintöpfe
:Notizen (*) : Quelle: uelle : auf einen Blick - Nr. 40/99 :Erfasser : Frank Ding

Vorheriges Rezept (1102) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1104)