Rezeptsammlung Eintopf - Rezept-Nr. 1163

Vorheriges Rezept (1162) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1164)

Paprika-Kraut-Auflauf

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   ZUTATEN
400 Gramm  Weinsauerkraut
2   Paprikaschoten
3 Essl. Öl
250 ml  Gemüsebrühe
    Paprika, edelsüss
1 Bund  Glatte Petersilie
2   Chilischoten
1   Zwiebel
400 Gramm  Hackfleisch, gemischt
    Salz
    Gemahl. schwarzer Pfeffer
2 Teel. Gemahlener Kümmel
2   Eier
200 Gramm  Saure Sahne
250 Gramm  Creme fraîche
1 Essl. Mittelscharfer Senf
300 Gramm  Bauernbrot
150 ml  Milch
100 Gramm  Schlagsahne
100 Gramm  Reibekäse
 

Zubereitung

Paprikaschoten waschen, mit dem Sparschäler die Haut abziehen. Schoten putzen und klein würfeln. In 1 El Öl anschwitzen. Kraut, Brühe und Paprikapulver zugeben, 20 Minuten köcheln, abschmecken. Petersilienblättchen hacken. Chilischoten putzen, aufschlitzen, entkernen und in feine Ringe schneiden. Zwiebel abziehen, fein hacken. Mit der Petersilie in 2 El Öl kurz anschwitzen. Hackfleisch zugeben, kurz anbraten, mit Salz, Pfeffer, Kümmel und Chiliringen kräftig würzen, abkühlen lassen. Eier mit saurer Sahne und 1 El Creme fraîche aufschlagen, mit Senf, Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Brot in Scheiben schneiden, entrinden, dann in 1-2 cm große Würfel teilen, diese in Milch einweichen. Ofen auf 200 Grad vorheizen. Eine hohe Auflaufform einfetten. Zuerst das Kraut einschichten. Etwas Eiermilch darübergießen. Hackmasse darauf geben, übrige Eiermilch angießen. Brot leicht ausdrücken auf die Hackschicht verteilen. Sahne mit übriger Creme fraîche verrühren und auf dem Auflauf verteilen. 30-40 Minuten im Ofen goldbraun backen. Reibekäse überstreuen und den Auflauf etwa 5 Minuten auf mittlerer Schiene übergrillen, bis der Käse goldgelb geschmolzen ist.
:Stichworte : Auflauf, Fleisch, P4, Sauerkraut :Notizen (*) :
:
: Quelle: Meine Familie und ich Aufgeschrieben :
: Von M. Herrsche :Notizen (**) : : : Gepostet von Manfred Herrsche Stichworte: Fleisch, P4, Sauerkraut, Gratins, Auflauf
:Stichworte : Aufläufe, Eintöpfe

Vorheriges Rezept (1162) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1164)