Free Hosting

Free Web Hosting with PHP, MySQL, Apache, FTP and more.
Get your Free SubDOMAIN you.6te.net or you.eu5.org or...
Create your account NOW at http://www.freewebhostingarea.com.

Cheap Domains

Cheap Domains
starting at $2.99/year

check

Rezeptsammlung Eintopf - Rezept-Nr. 1197

Vorheriges Rezept (1196) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1198)

Pikanter Bohneneintopf

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   PIKANTER BOHNENEINTOPF
225 Gramm  Adzuki-Bohnen
    -- über Nacht ei
1   Zwiebel
    -- geschält
2   Gewürznelken
3   Knoblauchzehe
    -- geschält
1   Möhre
    -- in3Stücke schneiden
8   Pfefferkörner
2 Stangen  Bleichsellerie
    -- in2-3
2 Essl. Olibenöl
225 Gramm  Frische Perlzwiebeln
    -- schäle
225 Gramm  Kartoffeln
    -- in Stücke schnei
225 Gramm  Zuchini
    -- in Scheiben schneid
3 Essl. Tomatenmark
3 Essl. Rotwein
3 Essl. Cognac
    SalzPfeffer
 

Zubereitung

225 g Adzuki-Bohnen; über Nacht einweichen 225 g Kartoffeln; in Stücke schneiden
 
Die Bohnen abtropfen lassen und in einen Topf geben. Mit frischem Wasser bedecken. Die mit den Gewürznelken gespickte Zwiebel, den Knbolauch, die Karotte, die Pfefferkörner, den Sellerie und die Hälfte des Olivenöls hinzufügen. Zum Kochen bringen und 10 Min. sprudelnd kochen lassen. Die Hitze reduzieren und zugedeckt 35-40 Min. köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist.
 
Dei Bohnen abgießen und das Kochwasser aufbewahren. Die zwiebel, die Knoblauchzehen und die Pfefferkörner herausnehmen. Die Karotten- und Selleriestücke in der Brühe zerdrücken.
 
Das Öl in einem großen Topf mit schwerem Boden erhitzen und die Zwiebeln, die Kartoffeln und die Zucchini bei schwacher Hitze 3-4 Min. darin dünsten. Die Bohnen hinzufügen und weitere 5 Min. schmoren lassen. Gut 1/4 l vom Gemüsewasser hinzufügen. Das Tomatenmark, den Wein und den Cognac hineinrühren und zum Kochen bringen. Zugedeckt bei schwacher Hitze in 35 Min. sämig einkochen lassen. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und heiß servieren.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

DAS VEGETARISCHE KOCHBUCH

Vorheriges Rezept (1196) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1198)