Rezeptsammlung Eintopf - Rezept-Nr. 1323

Vorheriges Rezept (1322) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1324)

Rosenkohl-Hack-Auflauf

( 1 Keine Angabe )

Kategorien

Zutaten

1 Pack. TK-Suppengrün
1   Zwiebel
2 Essl. Öl
750 Gramm  Rosenkohl
250 Gramm  Gemischtes Hack
2 Essl. Tomatenmark
1 Pack. (500 g) passierte
    -- Tomaten
1/8 Ltr. Instant-Brühe
    Salz
    Pfeffer
1 Teel. Sojasoße
30 Gramm  Butter oder Margarine
200 Gramm  Käse (Gouda oder Greyerzer)
 

Zubereitung

Rosenkohl putzen, d.h. die äußeren Blätter und den Stiel abschneiden, den Strunk kreuzweise einschneiden, waschen. Suppengrün und kleingeschnittene Zwiebel in Öl ca. 5 Min. auf 2 oder Automatik-Kochstelle 4 - 5 andünsten. Hackfleisch zerbröckeln, zum Gemüse geben und mit anbraten. Dann Tomatenmark unterrühren, passierte Tomaten und Brühe angießen, Gewürze zugeben, ca. 15 Minuten auf 1 oder Automatik-Kochstelle 4 - 5 im offenen Topf einkochen lassen. Butter oder Margarine im Topf zerlaufen lassen, den Rosenkohl auf 2 oder Automatik-Kochstelle 4 - 5 andünsten, mit 1 Tasse Salzwasser ablöschen und im geschlossenen Topf 15 Minuten auf 1 oder Automatik-Kochstelle 4 - 5 garen. Hackfleischsoße in eine gefettete Auflaufform geben, den gut abgetropften Rosenkohl darauf verteilen und mit geriebenem Käse bestreuen. Im Backofen goldbraun überbacken. Schaltung: 200 - 220°, 2. Schiebeleiste v.u. 170 - 190°, Umluftbackofen ca. 30 Minuten Dazu schmeckt Kartoffelbrei. 141 g Eiweiß, 151 g Fett, 84 g Kohlenhydrate, 9862 kJ, 2358 kcal.
:Stichworte : Aufläufe, Auflauf, Eintöpfe, Februar, Gemüse
: : Gratins, Hackfleisch, Normal, P4, Rosenkohl
:Notizen (*) : Quelle: Winke & Rezepte 02 / 96
: : der Hamburgischen Electricitätswerke AG
: : Zubereitungszeit
: : 85 Minuten
:Zusatz : Zusatz
: :

Vorheriges Rezept (1322) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1324)