Rezeptsammlung Eintopf - Rezept-Nr. 222

Vorheriges Rezept (221) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (223)

Cazzöla, Eintopf mit Kabis aus dem Tessin

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

1 kg  Schweinsbrustspitze
    -- gewürfelt
    ; Salz
    ; Pfeffer
2 Essl. Mehl
100 ml  Olivenöl
150 Gramm  Nicht geräucherter Speck
    -- gewürfelt
100 Gramm  Zwiebeln
    -- gehackt
150 Gramm  Karotten
    -- fein geschnitten
100 Gramm  Knollensellerie
    -- dito
1 Essl. Tomatenpüree
200 ml  Weisswein
2   Salbeiblätter
1 Zweig  Rosmarin
1/2 Ltr. Bouillon
1 kg  Weisskohl
    -- Kabis, Chabis
4   Luganighe
    -- Tessiner
    -- Schweinshackwurst

   AUFGESCHRIEBEN VON
    -- Rene Gagnaux
 

Zubereitung

Ein köstliches rustikales Wintergericht, das ursprünglich aus Mailand stammt und heute hauptsächlich in den Tälern des Sottoceneri verbreitet ist. Die Fleischsorte kann abgewandelt werden, aber es darf nie Geräuchertes sein und muss immer vom Schwein stammen.
 
Die Fleischwürfel würzen, mehlen und im erhitzten Öl anbraten. Die Speckwürfel beigeben und glasig anbraten. Zwiebel, Karotten und Sellerie beigeben und auf kleinem Feuer mitdünsten. Tomatenpüree dazutun, leicht andünsten, mit Weisswein ablöschen und einkochen lassen. Salbei und Rosmarin beifügen, mit Bouillon auffüllen und etwa eine Stunde sieden lassen.
 
Den Kohl grob schneiden, in den Bräter geben und nochmals etwa eine Stunde garen lassen. Zwanzig Minuten vor dem Servieren die Luganighe beigeben.
 
Salzkartoffeln passen gut zu diesem Eintopf.
 
** Gepostet von Rene Gagnaux
 
Erfasser: Rene
 
Datum: 23.11.1996
 
Stichworte: Suppe, Eintopf, Schwein, Kohl, Schweiz, P4
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (221) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (223)