Rezeptsammlung Eintopf - Rezept-Nr. 387

Vorheriges Rezept (386) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (388)

Erbsen-Tomaten-Pfanne

( 1 Keine Angabe )

Kategorien

Zutaten

300 Gramm  Gem. Hack
1   Altbackenes Brötchen
1   Zwiebel
1 Teel. Öl
1   Ei
500 Gramm  Frische gepulte oder TK-
    -- Erbsen
5 mittl. Zwiebeln (ca. 200
    -- g)
2 Essl. Öl
500 Gramm  Tomaten
1 Tasse  Brühe (instant)
    Salz
    Pfeffer
    Majoran
1 Essl. Petersilie
 

Zubereitung

Für die Hackfleischbällchen das Brötchen im Wasser einweichen. Die Zwiebel schälen, fein hacken, im Öl auf 3, Automatik-Kochstelle 9 oder 12 glasig werden lassen. Mit dem Handrührgerät Hackfleisch mit gut ausgedrücktem Brötchen, Zwiebel, Ei, Salz und Pfeffer vermengen, abschmecken, mit nassen Händen walnußgroße Bällchen formen. Frische Tomaten in kochendes Wasser tauchen, danach abziehen. Gewürfelte Zwiebeln in Öl andünsten, die Tomaten und 1 Tasse Instantbrühe zugießen, 3 - 4 Minuten auf 1 oder Automatik-Kochstelle 4 - 5 kochen. Danach die frischen oder aufgetauten Erbsen zugeben, würzen, die Hackfleischbällchen darauf setzen, zugedeckt ca. 15 Minuten auf 1/2 oder Automatik-Kochstelle 2 - 3 gar ziehen lassen. Abschmecken, mit Petersilie bestreut servieren. Dazu schmeckt Kopfsalat. 112 g Eiweiß, 83 g Fett, 127 g Kohlenhydrate, 7279 kJ, 1737 kcal.
:Stichworte : Aufläufe, August, Eintöpfe, Erbse, Gratins, Normal
: : P4, Pfannengericht, Tomate
:Notizen (*) : Quelle: Winke & Rezepte 08 / 96
: : der Hamburgischen Electricitätswerke AG
: : Zubereitungszeit
: : 50 Minuten
:Zusatz : Zusatz
: :

Vorheriges Rezept (386) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (388)