Rezeptsammlung Eintopf - Rezept-Nr. 430

Vorheriges Rezept (429) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (431)

Festtagsauflauf mit Spargel

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

2/3 kg  Spargel
2/3 kg  Nackenbraten vom Schwein
    Salz
    Pfeffer
133 Gramm  Frischkäse
    Butterschmalz zum Braten
2/3 Pack. Sahne
2/3 Pack. Sauerrahm
    Küchengarn oder
    -- Rouladennadeln
 

Zubereitung

Den Spargel schälen und an den Enden etwas kürzen. Dann in Salzwasser mit einer Prise Zucker bißfest garen und anschließend abtropfen lassen. Dabei den Kochsud auffangen. Den Nackenbraten in rouladendicke Scheiben schneiden. Diese mit Salz und Pfeffer würzen. Jede Bratenscheibe mit 1 Teelöffel Frischkäse bestreichen und mit einigen Spargelstangen belegen. Die Scheiben aufrollen und mit Küchengarn zubinden oder mit einer Rouladennadel feststecken. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Spargelrollen darin von allen Seiten anbraten. Dann etwas Spargelsud in die Pfanne gießen, einen Deckel aufsetzen und das Fleisch 10 Minuten bei schwacher Hitze ziehen lassen. Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Die Rouladen in eine gefettete Auflaufform legen. Sahne und Sauerrahm in den Bratensatz einrühren, einmal aufkochen lassen, mit Pfeffer und Salz abschmecken. Diese Soße über die Rouladen gießen und das Gericht im vorgeheizten Backofen etwa 30 Minuten lang backen, bis sich eine braune Kruste gebildet hat. Den Auflauf mit Salzkartoffeln und einem knackigen Salat servieren.
 
:Stichworte : Auflauf, Fleisch, P6, Schwein, Spargel :Notizen (*)
: : : Quelle: HOF DIREKT 2/98 :Notizen (*1) : :
: Erfasst von Lothar Schäfer : : (Lothar.Schäfer@ruhruni-bochum.de) : : 630 kcal : Stichworte: Fleisch, P6, Spargel, Schwein, Gratins, Auflauf
:Stichworte : Aufläufe, Eintöpfe

Vorheriges Rezept (429) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (431)