Rezeptsammlung Eintopf - Rezept-Nr. 438

Vorheriges Rezept (437) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (439)

Fischauflauf

( 1 Keine Angabe )

Kategorien

Zutaten

4   Rotbarschfilet (je Person 1)
1/4 Ltr. Leicht gesalzenes Wasser
20 Gramm  Butter oder Margarine
20 Gramm  Mehl
    Fischbrühe
2   Eigelb
1/2   B. saure Sahne
    Zitronensaft
    Satz
    Pfeffer 8 Tomaten aus der
    -- Dose
    Evtl. einige in Scheiben
    -- geschnittene Oliven 2 El.
    -- Kapern
50 Gramm  Geriebener Käse
 

Zubereitung

Fischfilet unter fließendem Wasser abwaschen. Salzwasser zum Kochen bringen, Fischfilets darin ganz kurz kochen, herausnehmen, in eine Auflaufform legen. Tomaten in Scheiben schneiden, die Hälfte davon zusammen mit Oliven und Kapern auf den Fisch legen, Fett im Topf zerlaufen lassen, das Mehl auf 2 oder Automatik-Kochstelle 4 - 5 darin leicht anschwitzen, mit der Fischbrühe ablöschen, unter Rühren einmal aufkochen lassen. Den Topf von der Kochstelle ziehen. Die Sauce mit Eigelb legieren, d.h. Eigelb mit saurer Sahne und 3 - 4 El. heißer Sauce verrühren, dann diese Mischung in die Sauce einrühren, nicht mehr kochen lassen, mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer gut abschmecken. Die Sauce über Fisch und Tomaten geben, mit den restlichen Tomatenscheiben belegen. Geriebenen Käse darüber streuen, goldbraun überbacken. Schaltung: 200 - 220°, 2. Schiebeleiste v.u. 180 - 200°, Umluftbackofen ca. 30 Minuten Johanna Braun, Stade
:Stichworte : Aufläufe, Auflauf, Eintöpfe, Fisch, Gratins, P4
: : Rotbarsch
:Notizen (*) : Quelle: Winke & Rezepte 9 / 95
: : der Hamburgischen Electricitätswerke AG
: : Zubereitungszeit
: : 65 Minuten
:Zusatz : Zusatz
: :

Vorheriges Rezept (437) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (439)