Rezeptsammlung Eintopf - Rezept-Nr. 466

Vorheriges Rezept (465) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (467)

Flottbeker Derby-Suppe Hubertus

( 5 Portionen )

Kategorien

Zutaten

4 Ltr. Wildbrühe
300 Gramm  Rehfleisch; aus der Keule
    -- geschnitten
2 klein. Kräuterpfannkuchen
50 ml  Rotwein
1 klein. Sellerieknolle
1 Stange  Porree
2   Karotten
150 Gramm  Rosa Champignons
    Frische Kräuterzweige
6   Fleurons; Blätterteigmonde
20 ml  Sherry
    ; Salz, Pfeffer
 

Zubereitung

Wildbrühe aufsetzen. Gewürfeltes Wildfleisch, aus der Rehkeule geschnitten, in einem Topf anschwitzen und Farbe nehmen lassen, mit Rotwein ablöschen, dann auf ein Krepptuch legen und abtropfen lassen.
 
Karotten, Sellerie, Porree in Rauten schneiden.
 
Sobald die Wildbrühe erhitzt ist, das gebratene Rehfleisch hinzufügen und ca. 10 Minuten ziehen lassen. Jetzt das geschnittene Gemüse beigeben und weitere 5 Minuten bei schwacher Hitze ziehen lassen.
 
Während die Brühe auf kleiner Flamme zieht, stellen wir die dünnen Kräuterpfannkuchen her und schneiden sie dann in feine Streifen.
 
Die rosa Champignons werden in Scheiben geschnitten und dann mit den Pfannkuchenstreifen in die Brühe gegeben.
 
Die Brühe mit Sherry, Salz und Pfeffer abschmecken.
 
Die Brühe in tiefen Tellern anrichten und mit einem Kräuterzweig ausgarnieren.
 
Zur Suppe reichen wir Blätterteig-Monde mit Käse überzogen (Fleurons).

Quelle

Nach NORDTEXT

Vorheriges Rezept (465) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (467)