Rezeptsammlung Eintopf - Rezept-Nr. 485

Vorheriges Rezept (484) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (486)

Freiburger Kaesekuchen

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

8   Kastenweissbrotscheiben,
    -- dick
1/2 Ltr. Milch
20 Gramm  Margarine; zum Einfetten
80 Gramm  Mehl
    Salz
1/4 Teel. Kuemmel, gemahlen
4   Eier
4   Kraeuterschmelzkaeseecken
 

Zubereitung

Die Zutaten beweisen es: Hier geht es um einen pikanten Kuchen, den man zum Mittagessen serviert.
 
Weissbrot in 1/4l. Milch in einer Schuessel einweichen. Feuerfeste Form mit Margarine einfetten. Weissbrotscheiben reinlegen. In einer Schuessel Mehl, Salz und Kuemmel mischen. Aufgeschlagene Eier unterruehren. Nach und nach die restliche Milch mit dem Schneebesen reinschlagen. Kraeuterschmelzkaese kleinschneiden. Mit Elektroquirl oder Schneebesen verruehren. In die Eiermischung schlagen. Ueber die Weissbrotscheiben giessen. In den vorgeheizten Ofen auf die mittlere Schiene schieben. Backzeit: 30 Minuten
 
Elektroherd: 240 Grad Gasherd: Stufe 6
 
Beilage: Kopfsalat.
 
Vorbereitung 15 Minuten Zubereitung 40 Minuten
* Menue 3/290
** Gepostet von Gerd Graf Date: Mon, 16 Jan 1995
 
Stichworte: Auflauf, Kaese, P4
:Stichworte : Auflaeufe, Eintoepfe

Vorheriges Rezept (484) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (486)