Rezeptsammlung Eintopf - Rezept-Nr. 500

Vorheriges Rezept (499) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (501)

Gaisburger Marsch

( 1 Keine Angabe )

Kategorien

Zutaten

500 Gramm  Rindfleisch, mager, zum
    -- Kochen,
  Reichlich  Suppenknochen,
1 Bund  Suppengrün,
    Salz,
    Pfeffer aus der Mühle,
    Geriebene Muskatnuss,
400 Gramm  Kartoffeln,
1/2   Rezept Spätzle,
1 groß. Zwiebel,
1 Essl. Butter
 

Zubereitung

Rindfleisch und Knochen gut waschen und zusammen mit dem Suppengruen in kaltem Salzwasser aufsetzen und kochen, bis das Fleisch weich ist. Bruehe abseihen. Fleisch herausnehmen und beiseite stellen. Kartoffeln schaelen, in laengliche, nicht zu grosse Schnitze schneiden und in der Bruehe weich kochen. Fleisch in Wuerfel schneiden und zugeben. Alles miteinander vermischen. Zwiebel schaelen, in Wuerfel schneiden und in der Butter braeunen. Mitsamt dem Fett ueber den Eintopf schuetten. "Gaisburger Marsch" wird mit dem Loeffel gegessen. Er ist ein vollstaendiges Essen.
:Stichworte : Aufläufe, Eintöpfe, Eintopf, Fleisch, Gratins, Rind
: : Schwaben, Suppe
:Notizen (*) : Quelle: Was Großmutter noch wusste
: : Kochen wie in Schwaben
: : Folge 136, vom 27. September 1995
: : von Kathrin Rüegg und Werner O. Feißt
:Notizen (**) : Bearbeitet von Lothar Schäfer

Vorheriges Rezept (499) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (501)