Rezeptsammlung Eintopf - Rezept-Nr. 542

Vorheriges Rezept (541) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (543)

Gemüse-Rindfleisch-Topf

( 1 Keine Angabe )

Kategorien

Zutaten


   FÜR 4 PORTIONEN
800 Gramm  Rinderbraten
1 Teel. Senf
1/2 Teel. Salz
1/2 Teel. Pfeffer
1/2 Teel. Thymian
1/2 Teel. Rosmarin
1 Essl. Öl 2 El. Mehl
1   Zwiebel
1   Lorbeerblatt
1   Nelke
1 Essl. Tomatenmark
1 Pack. Rotwein
2 Essl. Bratensaucenpulver (Instant)
4   Möhren
1/2   Sellerieknolle
2   Kohlrabi
2   St. Porree 6 Kartoffeln
1/2 Tasse  Perlzwiebeln oder
2   Frische Zwiebeln
1 Messersp. Curry
    Aromat
 

Zubereitung

Senf mit Salz und Gewürzen verrühren, den Rinderbraten damit einstreichen. Öl im Schnellkochtopf erhitzen, das Fleisch auf 2 oder Automatik-Kochplatte 8-10 von allen Seiten kräftig anbraten. Gepellte Zwiebel mit Lorbeerblatt und Nelke spicken, zum Fleisch geben und mit anbraten. Zum Schluß Tomatenmark auf das Fleisch streichen, Mehl darüberstreuen und mit Rotwein ablöschen, etwas einkochen lassen. Danach Bratensaucenpulver in 1 Tasse Wasser anrühren, zugeben und den Topf verschließen. Unter Druck bringen und 35 Minuten auf 1 oder Automatik-Kochplatte 4-5 garen lassen. In der Zwischenzeit Kartoffeln und Gemüse putzen und in große Würfel schneiden. Den Schnellkochtopf abdampfen lassen, öffnen, das Gemüse zugeben, Curry und Aromat überstreuen und den Topf wieder schließen und 10 Minuten unter Druck garen. Gut abgeschmeckt servieren, Tip: In einem Normalkochtopf ist die Garzeit 3 mal länger.
:Stichworte : Aufläufe, Eintöpfe, Fleisch, Gemüse, Gratins, P4
: : Rind
:Notizen (*) : Quelle: Winke & Rezepte 9 / 94
: : der Hamburgischen Electricitätswerke AG

Vorheriges Rezept (541) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (543)