Rezeptsammlung Eintopf - Rezept-Nr. 580

Vorheriges Rezept (579) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (581)

Gerstenschrotauflauf mit Sellerie

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

200 Gramm  Nacktgerste; sehr grob
    -- geschrotet
400 ml  Wasser
1 Essl. Gekörnte Gemüsebrühe
500 Gramm  Stauden oder
    -- Knollenselleri
100 Gramm  Zwiebel
30 Gramm  Butter
70 Gramm  Kräftiger Blauschimmelkäse
100 Gramm  Sahne Meersalz
2   Eier
1/2 Teel. Schabziegerklee Pfeffer
3 Essl. Greyerzer oder Parmesan
3 Teel. Frischer Thymian
 

Zubereitung

Die Gerste und die Gemüsebrühe in dem Wasser zum Kochen bringen und auf der ausgeschalteten Herdplatte ca. 10-15 Minuten ausquellen lassen. Den Staudensellerie in 2 cm lange Stücke schneiden oder den Knollensellerie grob raspeln. Die Zwiebel fein würfeln und in der Hälfte der Butter glasig braten. Den Sellerie dazu geben, salzen und in etwa 10 Minuten bissfest garen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Den Käse in Würfel schneiden und mit der Sahne, der restlichen Butter und den Eiern unter die warme Gerste rühren. Die Sellerieblättchen fein hacken und mit dem Sellerie ebenfalls unter die Gerste mischen. Eine Auflaufform einfetten. Die Masse in die Form füllen und mit den Thymianblättchen bestreuen. Den Greyerzer oder Parmesan darüber streuen und in ca. 25-30 Minuten auf der mittleren Leiste backen, bis der Auflauf goldgelb ist. ** Gepostet von Diana Drossel Date: Fri, 11 Nov 1994 Stichworte: Gratin, Sellerie, Gerste
:Stichworte : Aufläufe, Eintöpfe

Vorheriges Rezept (579) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (581)