Rezeptsammlung Eintopf - Rezept-Nr. 601

Vorheriges Rezept (600) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (602)

Graupensuppe nach Bergeller Art

( 1 Keine Angabe )

Kategorien

Zutaten

50 Gramm  Graupen,
300 Gramm  Schweinefleisch, geräuchert
100 Gramm  Rohschinken, feingeschnitten
100 Gramm  Speck, feingeschnitten
1/2 Stange  Lauch,
2   Sellerieblätter,
1/2   Weißkraut,
2   Karotten,
2   Kartoffeln,
    Salz
 

Zubereitung

Die Graupen in 1 1/2 l kochendes Wasser geben, zusammen mit dem geraeucherten Schweinefleisch und dem kleingeschnittenen Rohschinken. Das Ganze muss von nun an bis zum Servieren 2 bis 3 Stunden koecheln. Nach 1 1/2 Stunden Kochzeit den kleingeschnittenen Speck dazugeben.
 
3/4 Stunde vor Ende der Kochzeit, also bei 3 Stunden Gesamtkochzeit nach 2 1/4 Stunden, das in feine Streifen geschnittene Gemuese und die feingewuerfelten Kartoffeln dazugeben. Bei dieser Gelegenheit darauf achten, ob noch genuegend Fluessigkeit vorhanden ist, gegebenenfalls heisses Wasser nachgiessen.
 
Das Schweinefleisch aufschneiden und die Scheiben in der Suppe servieren
:Stichworte : Aufläufe, Bergell, Eintöpfe, Eintopf, Gratins
: : Graupe, Italien, Suppe
:Notizen (*) : Quelle: SWR Was die Großmutter noch wusste:
: : Folge 216, Kochen wie im Bergell
:Notizen (**) : Aufbereitet von Lothar Schäfer

Vorheriges Rezept (600) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (602)