Rezeptsammlung Eintopf - Rezept-Nr. 625

Vorheriges Rezept (624) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (626)

Grüner Sojabohneneintopf (Cholesterin)

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   GRÜNER SOJABOHNENEINTOPF
250 Gramm  Gelbe Sojabohnen,
    -- getrocknet
600 Gramm  Lauch (Porree)
1   Grüne Paprikaschote
2   Grüne Peperoni-Schoten, b.
2 Essl. GekÖrnte Gemüsebrühe
2   Knoblauchzehe
300 Gramm  Zucchini
3 Bund  Petersilie, glatt
1 Bund  Basilikum
2   Dillzweige, evtl. mehr
1   Thymianzweig
    Schwarzer Pfeffer a.d.M.
  Etwas  Salz
    Paprikapulver, rosenscharf
 

Zubereitung

2 Grüne Peperoni-Schoten, b. - Be
 
Sojabohnen, Sojabohnenquark (Tofu), Sojasproßen - alle Soja-Produkte helfen dabei, den Cholesterinspiegel zu senken. Sie sollten sie also mÖglichst oft in den Speiseplan einbauen. Die getrockneten, gelben Sojabohnen eignen sich für alle Gerichte, die Sie sonst mit anderen Hülsenfrüchten zubereiten.
 
Die Sojabohnen waschen und verlesen, über Nacht in 2l kaltem Wasser einweichen.
 
Die Sojabohnen am nächsten Tag im Einweichwasser aufkochen. Den Schaum abschÖpfen, die Bohnen gut zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 1 1/2 Stunden kÖcheln lassen.
 
Inzwischen den Lauch gründlich putzen und waschen, in schräge Ringe schneiden. Die Paprikaschote putzen, waschen und würfeln, die Peperoni aufschlitzen, die Kernchen herauswaschen, die Schoten winzig klein hacken.
 
Alles zu den Sojabohnen geben. Die gekÖrnte Brühe einrühren, den Knoblauch schälen und dazupressen. Alles etwa 10 Minuten kÖcheln.
 
Die Zucchini putzen, waschen und in Scheiben schneiden, die Kräuter fein hacken. Beides in den Eintopf geben, diesen noch etwa 5 Min. durchkochen. Mit Pfeffer, Paprika und etwas Salz scharf abschmecken.
 
Braucht etwas Zeit.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Cholesterinspiegel im Gri
ff
Grfe und Unzer

Vorheriges Rezept (624) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (626)