Rezeptsammlung Eintopf - Rezept-Nr. 766

Vorheriges Rezept (765) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (767)

Janssons Frestelse

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

7 mittl. Kartoffeln,
    -- ca. 700 g,
    In dünne Stifte
    -- geschnitten 30
    -- Anchovisfilets,
    -- kleingeschnitten
1 groß. Weisse Zwiebel, in
    -- dünne Scheiben geschnitt
200 ml  Süsse Sahne
2 Essl. Butter
1 Essl. Semmelbrösel
 

Zubereitung

Den Backofen auf 250 Grad vorheizen, eine feuerfeste Form mit Butter einfetten, Kartoffeln, Filets und Zwiebeln einschichten, die süsse Sahne darübergiessen (alles sollte bedeckt sein). Dann werden noch Butterflöckchen draufgesetzt und die Semmelbrösel darübergestreut. Das ganze ab in den Ofen für 30 Min., danach auf 200 Grad herunterschalten und noch mal 15 Min. drin lassen.
 
Das Rezept enthält übrigens kein Salz, weil in Schweden die Anchovisfilets (aus der Dose) schon ungemein salzig sind. Auch mit Gewürzen gehen die Schweden sehr sparsam um, da muss man die Rezepte etwas aufpeppen.
** Gepostet von: Dagmar Heyne Erfasser: Dagmar Datum: 26.02.1996 Stichworte: Kartoffel, Auflauf, P4, Fisch, Anschovis, Schweden
 
Stichworte: Fisch, Schweden, P4, Gratins, Kartoffeln, Anschovis, Auflauf
:Stichworte : Aufläufe, Eintöpfe

Vorheriges Rezept (765) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (767)