Rezeptsammlung Eintopf - Rezept-Nr. 779

Vorheriges Rezept (778) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (780)

Kaeseauflauf mit Knoblauchcroutons

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   FUER DIE SOSSE
40 Gramm  Butter
30 Gramm  Mehl
1/4 Ltr. Milch
75 Gramm  Emmentaler
75 Gramm  Greyerzer
    Salz
    Pfeffer, weiss
4   Eigelb

   AUSSERDEM
4   Toastbrotscheiben
1   Knoblauchzehe
20 Gramm  Butter
4   Eiweiss
    Margarine; zum Einfetten
1 Bund  Petersilie
 

Zubereitung

Croutons sind - wie Sie wissen - kleine Weissbrotscheiben oder
-wuerfel, die in Butter knusprig gebraten werden. Knoblauchcroutons passen ausgezeichnet zu Kaese. Wollen sie den Auflauf mal versuchen?
 
Fuer die Sosse Butter in einem Topf erhitzen. Mehl reinschuetten und unter Ruehren 5 Minuten durchschwitzen lassen. Milch nach und nach unterruehren. 5 Minuten kochen lassen. Dann den Kaese reingeben und bei schwacher Hitze solange ruehren, bis er sich geloest hat. Mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken. Vom Herd nehmen.
 
Eigelb in einem Becher mit etwas Sosse verquirlen und alles wieder in die Sosse geben. Warm stellen.
 
Von den Toastscheiben die Rinde abschneiden. Knoblauchzehe schaelen und quer halbieren. Mit den Schnittflaeche die Brotscheiben auf beiden Seiten gruendlich einreiben.
 
Butter in einer Pfanne erhitzen. Toastbrot darin auf jeder Seite in 3 Minuten goldbraun braten.
 
Aus der Pfanne nehmen und in 2 cm grosse Wuerfel schneiden. Eiweiss steif schlagen und unter die Kaesesosse ziehen. Dann die Brotwuerfel untermischen. Eine feuerfeste Form mit Margarine einfetten. Kaeseauflauf reinfuellen. Form auf die unterste Schiene in den vorgeheizten Ofen stellen. Backzeit: 40 Minuten
 
Elektroherd: 200 Grad Gasherd: Stufe 4
 
Auflaufform rausnehmen, mit Petersilie bestreut servieren.
 
Beilagen: Tomaten- oder Endiviensalat
 
Als Getraenk: Bier
 
Vorbereitung 15 Minuten Zubereitung 60 Minuten
* Menue 5/223
** Gepostet von Gerd Graf Date: Tue, 17 Jan 1995
 
Stichworte: Auflauf, Kaese, P4
:Stichworte : Auflaeufe, Eintoepfe

Vorheriges Rezept (778) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (780)