Rezeptsammlung Eintopf - Rezept-Nr. 781

Vorheriges Rezept (780) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (782)

Kaiserkoch

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   FÜR DEN AUFLAUF
4   Brötchen, altbacken
1/4 Ltr. Milch
80 Gramm  Butter
50 Gramm  Zucker
1 Spur  ; Salz
3   Eigelb
1   Zitronenschale, abgerieben
50 Gramm  Mandeln, gerieben
3   Eiweiss; (I)
    Butter; zum Einfetten
2 Essl. Semmelbrösel
460 Gramm  Sauerkirschen, Glas

   FÜR DEN APRIKOSENSCHAUM
240 Gramm  Aprikosen, Dose
1   Eiweiss; (II)
25 Gramm  Puderzucker
1   Eiweiss; (III)
 

Zubereitung

Die Benennung Koch (eigentlich Koche) kommt aus dem Österreichischen. Sie bezeichnet einen süssen Auflauf nach Wiener Art. Der Kaiserkoch mit Aprikosenschaum ist besonders wohlschmeckend. In Österreich heissen übrigens Aprikosen Marillen. So macht man den Auflauf: Von den Brötchen die Kruste abschälen. In eine Schüssel geben, mit Milch begiessen und weichen lassen. Butter mit Zucker und Salz in einer Schüssel schaumig rühren. Nach und nach das Eigelb und die Zitronenschale reinrühren. Brötchen ausdrücken, durch ein Sieb streichen und mit den geriebenen Mandeln zum Teig mischen. Eiweiss (I) in einer Schüssel steif schlagen und unterheben. Eine Auflaufform mit Butter einfetten, mit Semmelbrösel bestreuen und die Hälfte des Teiges einfüllen. Abgetropfte Kirschen darauf verteilen (Saft aufheben). Restlichen Teig einfüllen. In den vorgeheizten Ofen auf die mittlere Schiene stellen. Backzeit: 30 Minuten Elektroherd: 220 Grad Gasherd: Stufe 5 In der Zwischenzeit für den Aprikosenschaum die Früchte durch ein Sieb in eine Schüssel streichen. Mit Eiweiss (II) und dem Puderzucker mischen. Mit dem Schneebesen oder dem Elektroquirl schlagen bis die Masse steif ist. Restliches Eiweiss (III) steif schlagen und unterheben. Form aus dem Ofen nehmen. Schaum draufstreichen und noch mal überbacken. Backzeit: 5 Minuten Elektroherd: 240 Grad Gasherd: Stufe 6 Aus dem Ofen nehmen. Heiss servieren. Zurückgelassene Kirschsosse in eine Karaffe giessen und dazu reichen. Vorbereitung 30 Minuten Zubereitung 45 Minuten * Menü 5/82 ** Gepostet von Gerd Graf Date: Tü, 17 Jan 1995 Stichworte: Süss
:Stichworte : Aufläufe, Eintöpfe

Vorheriges Rezept (780) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (782)