Free Hosting

Free Web Hosting with PHP, MySQL, Apache, FTP and more.
Get your Free SubDOMAIN you.6te.net or you.eu5.org or...
Create your account NOW at http://www.freewebhostingarea.com.

Cheap Domains

Cheap Domains
starting at $2.99/year

check

Rezeptsammlung Eintopf - Rezept-Nr. 790

Vorheriges Rezept (789) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (791)

Kaninchentopf mit Rotwein

( 1 Keine Angabe )

Kategorien

Zutaten


   FÜR DIE MARINADE
3   Zwiebeln
3   Knoblauchzehen
2 Essl. Olivenöl
1 Ltr. Rotwein
1 Bund  Suppengrün
3   Lorbeerblätter
2 Zweige  Frischer Thymian

   FÜR DEN EINTOPF
1   Hauskaninchen (ca. 2,5 kg)
2   Zwiebeln
2 Essl. Speiseöl
    Salz
    Pfeffer
1 Bund  Frühlingszwiebeln
1 Bund  Junge Möhren
1 klein. Zucchini
150 Gramm  Zuckerschoten
200 Gramm  Champignons
1 Pack. Crème fraîche (= 150 g)
1/2 Bund  Rosmarin
 

Zubereitung

Für die Marinade Zwiebeln und Knoblauch abziehen, Zwiebeln würfeln. Olivenöl erhitzen und Zwiebeln darin anschwitzen, mit Rotwein ablöschen. Suppengrün putzen, waschen und kleinschneiden. Zusammen mit Lorbeerblättern, Thymian und Knoblauchzehen in die Marinade geben, einmal aufkochen lassen. Kaninchen enthäuten, entsehnen und in Stücke teilen. Marinade über die Kaninchenteile geben und über Nacht ziehen lassen. Kaninchenteile aus der Marinade nehmen, trockentupfen, Fleisch vom Knochen lösen und würfeln. Zwiebeln abziehen und grob würfeln. Öl erhitzen, Fleisch und Zwiebeln darin scharf anbraten, salzen und pfeffern. Mit durchgesiebter Rotweinmarinade auffüllen. Bei schwacher Hitze ca. 45 Minuten schmoren lassen, nach Wunsch Marinade nachgießen. Frühlingszwiebeln, Möhren, Zucchini, Zuckerschoten und Champignons waschen und putzen. Frühlingszwiebeln in Ringe, Zucchini in Streifen und Zuckerschoten in Stücke schneiden, Champignons vierteln. 15 Minuten vor Ende der Garzeit Frühlingszwiebeln, Möhren, Zucchini und Zuckerschoten hinzufügen, etwa fünf Minuten vor Ende der Garzeit die Champignons. Kaninchentopf mit Crème fraîche verfeinern. Mit gewaschenem, gezupftem Rosmarin bestreuen und servieren.
:Stichworte : Aufläufe, Eintöpfe, Eintopf, Fleisch, Gratins
: : Kaninchen, P4
:Notizen (*) : Quelle: Wir für Sie 4 / 96
: : der Stadtwerke Bochum

Vorheriges Rezept (789) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (791)