Rezeptsammlung Eintopf - Rezept-Nr. 910

Vorheriges Rezept (909) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (911)

Kohlauflauf

( 1 Keine Angabe )

Kategorien

Zutaten


   FÜR 4 PERSONEN
1   Wirsingkohl
    Salz 3 Schalotten mittlerer
    -- Größe
25 Gramm  Butter
1 Pack. Weißwein
200 Gramm  Frühstücksspeck (Bacon)
2   Eier
    Pfeffer
  Etwas  Thymian
250 Gramm  Rinderhackfleisch
1 1/2 Pack. Schlagsahne
    Muskatnuß
 

Zubereitung

1. Den Wirsing in einzelne Blätter zerlegen, gründlich waschen. In Salzwasser die Kohlblätter vier bis fünf Minuten sprudelnd kochen, dann abtropfen lassen.
 
2. Die Schalotten fein hacken und in einer kleinen Pfanne in Butter andünsten, dann einen Schluck von dem Weißwein dazugießen und köcheln lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Vom Herd nehmen.
 
3. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Den Boden einer größeren ofenfesten Glas- oder Keramikform mit der Hälfte von den Frühstücksspeckscheiben auslegen, die Kohlblätter bis zu einem Drittel der Formhöhe einfüllen.
 
4. Die gedünsteten Schalotten zusammen mit den Eiern, Salz, Pfeffer und Thymian unters Hackfleisch kneten, daraus einen flachen Fladen formen und auf den Kohl legen. Darüber die restlichen Wirsingblätter verteilen. Die Sahne mit etwas Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuß würzen, gut verrühren und über den Auflauf gießen. Großzügig mit den restlichen Baconscheiben belegen und auf der mittleren Schiene in den heißen Ofen schieben. Backzeit: 45 Minuten.
:Stichworte : Aufläufe, Eintöpfe, Gemüse, Gratins, Kohl, P4
:Notizen (*) : Quelle: Kochen mit Biolek, Stern 29 / 95

Vorheriges Rezept (909) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (911)