Rezeptsammlung Eintopf - Rezept-Nr. 914

Vorheriges Rezept (913) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (915)

Kohlrabi-Eintopf mit Grießklößchen

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

1 Bund  Suppengrün
1 kg  Ochsenbein
2   Lorbeerblätter
1 Essl. Pfefferkörner
1 Teel. Fleischextrakt oder 1/2
    -- Brühwürfel
1 1/2 Ltr. Wasser A
1/8 Ltr. Milch
30 Gramm  Butter oder Margarine
    Salz
60 Gramm  Griess
1   Ei
    Pfeffer
    Muskatnuss
1 kg  Kohlrabi
1 Pack. TK-Erbsen (300g)
1 Essl. Gehackter Kerbel.
 

Zubereitung

Grob zerkleinertes Suppengrün mit Ochsenbein, Lorbeerblättern, Pfefferkörnern, Fleischextrakt und3 zum Kochen bringen, ca. 2 1/2 Std. auf 1 oder Automatik-Kochstelle 4-5 kochen lassen (im Schnellkca. 50 Min.). Für die Grießklößchen Milch mit Fett und Salz zum Kochen bringen, Grieß einstreuen und so lange rbis sich die Masse als Kloß vom Topfboden löst. Nun den Topf von der Kochstelle nehmen, leicht abkühlen ladann das Ei unterrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuß würzen. Kohlrabi putzen (das zarte Grün beiseite legen), schälen, in Würfel schneiden. Brühe durch ein SiKohlrabi in der Brühe 10 Min. garen (Schnellkochtopf 5 Min.). Mit 2 Teelöffeln Klößchen von der Grießmasse abstechen, ca. 10 Min. in siedendem Salzwasser ziehelassen. Fleisch vom Knochen lösen, von Fett und Sehnen befreien, in Würfel schneiden. Fleisch, Klößchen uErbsen in die Brühe geben, heiß werden lassen. Grobgehacktes Kohlrabigrün und Kerbel vor dem Servieren auf Suppe streuen. * Quelle: Rezeptkalender: Köstliches fürs ganze Jahr 1998 Verlag- und Wirtschaftsgesellschaft der Elektrizitätswerke *1 Erfasst und aufbereitet von Lothar Schäfer Lothar.Schäfer@ruhr-uni-bochum.de rühwürfel Stichworte: Kohlrabi, Gratins
:Stichworte : Aufläufe, Eintöpfe

Vorheriges Rezept (913) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (915)