Rezeptsammlung Eintopf - Rezept-Nr. 930

Vorheriges Rezept (929) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (931)

Kraut-Käseauflauf

( 6 Portionen )

Kategorien

Zutaten

400 Gramm  Nudelteig oder Nudelplatten
100 Gramm  Schinkenwürfel, fein
    -- geschnittene
300 Gramm  Schimmelkäse
2   Zwiebeln, fein gewürfelte
30 Gramm  Schmalz
600 Gramm  Weißkraut, fein
    -- geschnittenes
1 Bund  Schnittlauch
1/4 Ltr. Weißwein
2   Ei
    Pfefferkörner, zerdrückte
3 Essl. Butter
150 ml  Sahne
1 Essl. Öl
 

Zubereitung

Den Lauch und die Karotte putzen, waschen und in breite Streifen schneiden. Beide Gemüse in leichtem Salzwasser kurz blanchieren und in Eiswasser abschrecken. Hartweizengrieß, Eier, Eigelb und Gewürze rasch zu einem glatten Teig verknoten, in Frischhaltefolie packen und für zirka 1 Stunde kalt stellen.
 
Für die Sauce die Sahne kurz aufkochen lassen und mit Salz, Pfeffer, Muskat und etwas Knoblauch kräftig würzen. Danach 200 Gramm Schimmelkäse zugeben und in der Sahnemasse zum Schmelzen bringen.
 
Den Nudelteig ausrollen und nach Belieben in 1-2 cm breite und 1-2 mm dicke Streifen schneiden. In leichtem Salzwasser in 4-6 Minuten abkochen. Kurz mit heißem Wasser abschrecken und noch warm mit der Käserahmsoße vermischen. Das Gemüse, Eigelb und Petersilie dazugeben und eventuell noch einmal abschmecken. Den Auflauf mit dem restlichen Schimmelkäse bestreuen und im Ofen überbacken.
:Stichworte : Aufläufe, Auflauf, Eintöpfe, Gratins, Nudel
:Notizen (*) : Quelle: Stadtteilzeitung
:Notizen (**) : Erfasst: Lothar Schäfer
: : (Lothar.Schaefer@ruhr-uni-bochum.de)

Vorheriges Rezept (929) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (931)