Rezeptsammlung Eis - Rezept-Nr. 134

Vorheriges Rezept (133) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (135)

Espresso-Zimt-Eis

( 1 (*) )

Kategorien

Zutaten

625 ml  Milch
500 ml  Sahne
2   Zimtstangen
1   Vanilleschote; laengs aufge-
    -- schlitzt, ersatzweise
1/2 Teel. Vanille-Essenz
60 Gramm  Instant-Espressopulver
    ; 250 ml von der Mischung
    -- abgiessen (Verwendung
    -- siehe Zubereitung)
150 Gramm  Zucker
4   Eigelb
75 Gramm  Haselnuesse; geroestet und
    -- grob gehackt
 

Zubereitung

(*) Ein Rezept ergibt etwa 1,5 Liter Eis.
 
Milch, Sahne, Zimtstangen, Vanilleschote und Espressopulver in einem schweren Topf bei mittlerer Temperatur kurz aufkochen lassen. Den Topf vom Herd nehmen und die Mischung 45 Minuten ziehen lassen. Durch ein feines Sieb giessen und wieder in den Topf geben. Bei mittlerer Temperatur zum Kochen bringen. Etwas davon abgiessen (Menge siehe Zutatenliste).
 
Zucker und Eigelb in einer mittelgrossen Schuessel aufschlagen, dann nach und nach die abgegossene heisse Mischung mit dem Schneebesen einruehren und zur restlichen Milchmischung in den Topf geben. Etwa 8 Minuten bei mittlerer Temperatur ruehren, aber nicht kochen lassen (das Eigelb koennte gerinnen), bis die Mischung dick ist. Durch ein Sieb in eine saubere Schuessel giessen, abkuehlen lassen und kalt stellen.
 
Die kalte Mischung in die Eismaschine fuellen und nach Anweisung des Herstellers gefrieren lassen. Wenn das Eis fast gefroren ist, die Haselnuesse zugeben und die Eiscreme fertigstellen.

Quelle

Der amerikanische
Suedwesten, Barbara Pool
Fenzl und Norman Kolpas
Christian Verlag, 1996
Erfasst: Viviane Kronshage

Vorheriges Rezept (133) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (135)