Rezeptsammlung Eis - Rezept-Nr. 160

Vorheriges Rezept (159) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (161)

Geeister Cappuccino mit Feigenconfit

( 4 Personen )

Kategorien

Zutaten

4 Teel. Kaffeepulver
60 Gramm  Zucker
3   Eier
2   Eigelb
2 Essl. Rum
125 ml  Schlagsahne
8   Feigen, frisch
100 Gramm  Himbeeren
3 Essl. Puderzucker
1 Essl. Himbeergeist
60 Gramm  Marzipanrohmasse
25 ml  Milch
15 Gramm  Mehl
    Kakaopulver
100 Gramm  Joghurt
    Limettensaft
 

Zubereitung

Kaffee bruehen. 2/3 des Zuckers mit 1/3 des Eiweisses und dem Eigelb verquirlen. Ueber einem Wasserbad mit dem heissen Kaffee cremig aufschlagen.
 
Die Haelfte des Rums zugiessen und im kalten Wasserbad kalt ruehren. Geschlagene Sahne unterheben, die Massee in Cappuccinotassen fuellen und einfrieren.
 
Fuer das Feigenconfit die Fruechte schaelen und sechsteln. 1 Essloeffel der Himbeeren mit Puderzucker, etwas Wasser und Himbeergeist puerieren, durch ein Sieb streichen. Feigen darin marinieren.
 
Fuer Loeffel aus Teig eine Essloeffelschablone aus einem Stueck Pappe schneiden und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Marzipan mit etwas Milch, dem restlichen Eiweiss, dem Mehl und etwa Puderzucker verkneten. Teig mit einem Spachtel duenn durch die Schablone auf das Blech streichen, vier Minuten backen. Die "Loeffel" noch warm vom Blech heben und auf Essloeffeln erkalten lassen.
 
Restliche Milch mit etwas Zucker und restlichem Rum erwaermen und schaumig schlagen. Den Schaum auf die geeisten Cappuccinotassen verteilen und mit Kakaopulver bestaeuben. Die Tassen jeweils mit einem Teigloeffel auf einen Teller setzen. Feigenconfit daneben anrichten.
 
Joghurt, restlichen Zucker und Limettensaft mit einem Puerierstab aufschaeumen und ueber das Confit giessen.

Quelle

Erfasst durch Peter Mess
05.09.97

Vorheriges Rezept (159) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (161)