Rezeptsammlung Eis - Rezept-Nr. 173

Vorheriges Rezept (172) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (174)

Gluehweinparfait (Appenzell)

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   GLUEHWEIN
300 ml  Rotwein
75 Gramm  Zucker
1   Zimtstengel
1 Prise  Muskatnuss
2 Prisen  Kardamom; gemahlen
4   Nelken
1   Zitrone; Schale und Saft
1   Orange; Schale und Saft

   PARFAIT
4   Eigelb
600 ml  Vollrahm
1 Teel. Zimt
2 Essl. Zucker
 

Zubereitung

Gluehwein: alle Zutaten in eine Pfanne geben, aufkochen und auf kleinem Feuer 5 Minuten leise koecheln lassen. Abpassieren. Dann auf 1 dl (bezogen auf Zubereitung mit 3 dl Rotwein) einkochen lassen, absieben.
 
Eigelb in einer Schuessel schaumig verruehren und den heissen Gluehwein unter Ruehren dazugiessen.
 
Zucker und Zimt beifuegen, schaumig schlagen bis die Masse kalt und schoen luftig ist. Mit dem steifgeschlagenem Rahm mischen.
 
Eine Form mit Klarsichtfolie ausgelegen, Masse einfuellen und im Tiefkuehler gefrieren lassen.
 
Beim Anrichten mit wenig Zimtzucker bestaeuben. Dazu eine Orangesauce oder eine Gluehweinsauce und Loeffelbiscuits o.ae.

Quelle

Nach A. Kugler, in Menue-
zauber im Appenzellerland
ISBN 3-85882-078-4
erfasst von Rene Gagnaux

Vorheriges Rezept (172) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (174)