Rezeptsammlung Eis - Rezept-Nr. 197

Vorheriges Rezept (196) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (198)

Holunderblueten-Sorbet

( 6 Portionen )

Kategorien

Zutaten

1 Ltr. ; Wasser
400 Gramm  Puderzucker
16   Holunderbluetendolden
2   Zitronen; Saft
1 groß. Eiweiss

   ZUM GARNIEREN
    -- rote Johannisbeeren
    -- od. einige Holunderblueten
 

Zubereitung

Geben Sie das Wasser und den Zucker in einen Topf. Lassen Sie das Wasser aufkochen und dann leicht brodeln, bis der Zucker geloest ist. Die Holunderblueten werden gewaschen und trocken geschuettelt. Geben Sie sie nun in den Topf mit dem Zuckerwasser und lassen Sie sie zugedeckt 30 Minuten neben dem Herd ziehen. Filtern Sie den Aufguss und ruehren Sie den Zitronensaft hinein. Dann wird die Mischung in einen festen Behaelter gegossen und muss abkuehlen. Stellen Sie dann den Behaelter 1 Stunde in den Tiefgefrierer, bis die Mischung halb gefroren ist.
 
Schlagen Sie das Eiweiss in einer Schuessel fest, aber nicht steif und heben Sie es unter das Sorbet. Nun kommt es nochmals in den Tiefgefrierer, bis es fest ist; das dauert etwa 1 Stunde.
 
Servieren Sie das Sorbet in Weinglaesern und garnieren Sie jedes Glas mit einigen roten Johannisbeeren oder ganz kleine Buescheln Holunderblueten.

Quelle

Kraeuterbuch
Erfasst von M. Herrsche
13.07.97

Vorheriges Rezept (196) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (198)