Rezeptsammlung Eis - Rezept-Nr. 199

Vorheriges Rezept (198) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (200)

Holundergefrorenes

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

500 Gramm  Aepfel
125 ml  Trockener Weisswein
5   Gewuerznelken
1   Zimtstange
3 Essl. Zucker
125 ml  Holundersaft
4 Essl. Bluetenhonig
1   Zitrone; Saft und Schale
20 ml  Apfelschnaps
1   Piccolo Sekt
80 ml  Wodka;(2 cl=ein Schnapsglas)
 

Zubereitung

Die Aepfel schaelen, vierteln, entkernen und in Scheiben schneiden.
 
Weisswein mit Gewuerznelken, Zimstange ud Zucker in einem Topf aufkochen. Apfelspalten dazugeben und bei milder Hitze fünf Minuten weich duensten. Anschliessend auskuehlen lassen und puerieren.
 
Den Holundersaft mit Honig, der abgeriebenen Zitronenschale und dem Zitronensaftaufkochen. Die puerierten Aepfel mit Fluessigkeit darunterziehen und mit Apfelschnaps versetzen. Vom Feuer nehmen und auskuehlen lassen.
 
Eiweiá zu steifem Schnee schlagen, vorsichtig unter die Masse heben und in eine Form füllen. Im Gefrierscchrank mindesten 12 Stunden frosten.
 
Vor dem Servieren herausnehmen, in eine Ruehrschuessel stuerzen. Sekt und Wodka dazugeben und mit einem Schneebesen oder einem Ruehrgeraet verschlagen. Anschliessend in vorgefrostete Sektfloeten oder -schalen fuellen und sofort servieren.

Quelle

Werbeprospekt
Erfasst von: H. Schmitt
15.10.1995

Vorheriges Rezept (198) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (200)