Rezeptsammlung Eis - Rezept-Nr. 60

Vorheriges Rezept (59) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (61)

Bratapfeleis

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

6   Aepfel, muerbe (ca. 800 g)
30 Gramm  Marzipanrohmasse
2 Essl. Haselnusskerne; gemahlen
3 Essl. Rum
100 ml  Weisswein (lieblich)
150 ml  Apfelsaft
1 Teel. Zitronensaft
    Zucker
 

Zubereitung

Aepfel waschen und das Kerngehaeuse ausstechen. Marzipan, Nuesse und Rum verkneten, die Aepfel damit fuellen und in eine fuerfeste Form setzen. Im auf 180°C vorgeheizten Backofen 25-30 Minuten backen, bis die Aepfel leicht zerfallen. Die Aepfel durch ein Sieb streichen, mit Apfelsaft und Weisswein verruehren. Mit Zitronensaft und Zucker abschmecken und in der Eismaschine gefrieren lassen.
 
A.Schuhbeck: Hier kommt es besonders auf die Apfelsorte an. Unreife oder waessrig-suesse Fruechte geben dem Eis nicht genuegend Geschmack. Am besten, Sie kaufen im Herbst einheimische Sorten wie roten Boskop, Renetten oder Glockenaepfel.

Quelle

Alfons Schuhbeck
Das neue bayrische Kochbuch
erfasst von Petra Holzapfel

Vorheriges Rezept (59) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (61)