Rezeptsammlung Ente - Rezept-Nr. 1

Erstes Rezept Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (2)

Änte-Beeneli - Weisse Bohnen mit Ente

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

750 Gramm  Entenbrust
    -- oder Entenkeule
    Salz
    Pfeffer
350 Gramm  Weisse getrocknete Bohnen
    -- fürs Bouquet garni:
1 Zweig  Thymian
1 Zweig  Rosmarin
1 Zweig  Sellerie
1   Lorbeerblatt
1   Knoblauchzehe
2 Essl. Petersilie
    -- fein geschnitten

   REF RUBRIK VON MICHAEL MER
    -- Franz Wiget, Steinen
    -- Erfasst von Rene Gagnaux
 

Zubereitung

Bohnen über Nacht einweichen. Abgiessen und in Pfanne mit frischem Wasser und Bouquet garni aufsetzen, etwa 40 bis 50 Minuten garen. Salzen, wenn Bohnen fast gegart sind. Abgiessen, Bouquet garni entfernen.
 
Entenbrust in Stücke von 4 cm schneiden, Keulen an Gelenken zweiteilen. Raumtemperatur annehmen lassen. In trockener Pfanne leicht gewürzte Entenstücke - Fettschicht nach unten bei mittlerer Hitze knusprig braten. Wenden, bei schwacher Hitze halb zugedeckt ca. 45 Minuten sanft garen.
 
Alles mit gekochten Bohnen bedecken, auf tiefer Temperatur ca. 20 Minuten sanft glacieren. Immer wieder wenden. Bohnen weder verkochen noch zerfallen lassen. Sie müssen rundum leicht von Saucencaramel überzogen sein. Als Eintopf mit Salat servieren.
 
,AT Rene Gagnaux ,D 09.12.2001 ,NI ** ,NO Gepostet von: Rene Gagnaux ,NO EMail: r.gagnaux@tic.ch
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Erstes Rezept Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (2)