Rezeptsammlung Ente - Rezept-Nr. 19

Vorheriges Rezept (18) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (20)

Blätterteigpastetchen mit Entenleber-Brombeer-Ragout und Rucola-Melonensalat

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   BLÄTTERTEIG
250 Gramm  Blätterteig (3
    -- rechteckige Scheiben)
    Pfeffer
    Frische Majoranblättchen
    Mehl zum Ausrollen
1   Eigelb, mit etwas Wasser
    -- verquirlt

   ENTENLEBER
350 Gramm  Entenleber
30 Gramm  Butterschmalz
    Salz, Pfeffer
60 Gramm  Rote Zwiebeln, in Streifen
    -- geschnitten
3   Knoblauchzehen, in dünnen
    -- Scheiben
3 Essl. Johannisbeergelee
80 ml  Rotwein
80 ml  Roter Portwein

   AUSSERDEM
4   Frühlingszwiebeln
10 Gramm  Butterschmalz
100 Gramm  Brombeeren, geputzt

   RUCOLA-MELONEN-SALAT
1   Netzmelone oder
    -- Kantalupmelone
50 Gramm  Rucola
30 ml  Walnussöl
2 Essl. Walnusskerne, geröstet und
    -- gehackt
    Weisser Balsamico-Essig
    Salz, Chili
 

Zubereitung

1. Backofen auf 220 GradC (Umluft) vorheizen. Eine Blätterteigscheibe beiseite legen. Die restl. Scheiben mit kaltem Wasser einpinseln, mit Pfeffer bestreuen und grosszügig mit Majoranblättchen belegen. Blätterteigscheiben übereinander legen und mit der beiseite gelegten Scheibe abdecken. Blätterteig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ca. 3 mm dünn ausrollen. Teig in 4 gleich breite Streifen schneiden und sie halbieren. Teigstreifen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit dem verquirlten Eigelb einpinseln und im vorgeheizten Backofen 15 bis 20 Min. backen.
 
2. Leberstücke von groben Sehnen und Häuten befreien, grosse Stücke halbieren. Leber in Butterschmalz anbraten, mit Salz, Pfeffer würzen und aus der Pfanne nehmen.
 
3. In derselben Pfanne Zwiebelstreifen und Knoblauchscheiben anbraten. Johannisbeergelee zugeben, glattrühren, mit Rotwein und Portwein ablöschen. Das Ganze etwas einkochen lassen.
 
4. Frühlingszwiebeln putzen und in ca. 5 cm lange Stücke schneiden. Die weissen Enden längs halbieren. Frühlingszwiebeln in Butterschmalz andünsten. . Leber in die Sauce geben und erwärmen. Brombeeren zufügen und das Ganze mit Salz, Pfeffer abschmecken.
 
6. Blätterteigstreifen quer halbieren. Je 2 untere Hälften auf Teller setzen, Frühlingszwiebeln und Entenleberragout darauf geben und mit den oberen Blätterteighälften abdecken. Pastetchen zusammen mit Rucola-Melonen-Salat anrichten.
 
Zubereitungszeit: ca. 40 Min. Backzeit: ca. 15 Min.
 
Rucola-Melonen-Salat:
 
1. Melone halbieren, entkernen und Fruchtfleisch mit dem Kugelausstecher auslösen. Rucola putzen, waschen und trockenschleudern, zu den Melonenkugeln geben.
 
2. Walnussöl, Walnusskerne und Melonen zu Rucola geben. Alles mit Essig besprühen, mit Salz und Chili würzen. Salat mischen, anrichten.
 
Zubereitungszeit: ca. 10 Min.
 
Weinempfehlung: Ein trockener Portugieser aus Rheinhessen, der Pfalz oder von der Ahr.
 
http://www.3sat.de/3satframe.php3?url=http://www.3sat.de/geniessen/r ezepte/22416/index.html
 
,AT Christina Philipp ,D 05.09.2001 ,NI ** ,NO Gepostet von:
 
Christina Philipp ,NO EMail: chrphilipp@web.de
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Geniessen auf gut
deutsch,
Entenleber,
3sat 04.09.2001;
Rezept von Johann Lafer
Erfasst von Christina
Phil

Vorheriges Rezept (18) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (20)