Rezeptsammlung Ente - Rezept-Nr. 267

Vorheriges Rezept (266) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (268)

Entenbrust mit Portweinsauce

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

2   Dicke Entenbrüste mit Haut
75 Gramm  Butter
2   Schalotten
125 ml  Rotwein
125 ml  Portwein
125 ml  Hühnerbrühe
75 ml  Creme de Cassis
    Salz, Pfeffer
 

Zubereitung

Einen Bräter (oder eine hitzefeste Pfanne) in den Backofen stellen und auf 200 °C vorheizen. Die Entenbrüste mit Küchenkrepp gut trocknen. Die Butter in kleine Würfel teilen und kalt stellen. Die Schalotten pellen und sehr fein hacken. Die Fetthaut der Entenbrüste (nicht bis ins Fleisch!) mit scharfem Messer einschneiden. Das Fleisch mit der Fettseite nach unten in den heißen Bräter (die Pfanne) legen, im Ofen 5 bis 6 Minuten braten. Dann wenden und mit der Hautseite nach oben weitere 8 bis 10 Minuten braten das Fleisch ist dann zum Schluß rosa, soll es durchgebraten sein, 5 bis 6 Minuten länger im Ofen lassen. Die Entenbrüste aus dem Ofen nehmen, in Alufolie wickeln und etwa 5 Minuten nachziehen lassen. Das Fett abgießen, im Bräter die Schalotten mit Rotwein, Portwein, Brühe und Creme de Cassis bei starker Hitze auf 2/3 der Menge einkochen, salzen und pfeffern. Den Bräter vom Herd nehmen und die Butterstückchen mit einem Schneebesen rasch einschlagen. Die Brüste quer in dünne Scheiben schneiden und mit der Sauce beträufelt servieren. Dazu paßt zum Beispiel die Pilz-Polenta
 
Stichworte: Portwein, Ente
:Stichworte : Geflügelgerichte

Quelle

Biolek Meine neuen Rezept

Vorheriges Rezept (266) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (268)