Rezeptsammlung Ente - Rezept-Nr. 27

Vorheriges Rezept (26) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (28)

Bratreis mit Entenbrust

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

250 Gramm  Langkornreis
500 ml  ; Salzwasser
    Salz
10 Essl. Öl
280 Gramm  Entenbrustfilet
2   Eier
2 Essl. ; Wasser
200 Gramm  Frische Shii-Take-Pilze
1   Rote Paprikaschote
1   Porreestange
    -- ca. 350 g
20 Gramm  Frischer Ingwer
1/2 Bund  Koriandergrün
1   Knoblauchzehe
    -- o. zwei ;-)
50 ml  Instant-Brühe
2 Essl. Sojasauce
100 Gramm  Tk-Erbsen
    -- aufgetaut
1/4 Teel. Sambal Oelek
 

Zubereitung

Reis im Salzwasser garen, ausdämpfen und im Kühlschrank kalt werden lassen (besser am Vortage zubereiten, schont den Kühlschrank). Dann unter Wenden ca. acht Minuten in der Hälfte des Öls anbraten.
 
Haut und Fleisch der Entenbrust separat in Streifen schneiden. Haut knusprig braten und abtropfen lassen.
 
Eier mit Wasser und etwas Salz verquirlen. In einem Esslöffel Öl zu einem Omelett braten, aufrollen und in schmale Scheiben schneiden.
 
Pilze putzen, vom Stiel befreien und halbieren. Paprika und Porree in feine Streifen schneiden. Ingwer reiben. Koriander grob hacken.
 
Entenfleisch im restliche Öl scharf anbraten, herausnehmen und warm halten. Dann Pilze ca. drei bis vier Minuten in dem Fett braten. Paprika, Porree, Ingwer und den durchgepressten Knoblauch dazugeben und mit Brühe und Sojasauce ablöschen. Mit dem Entenfleisch bei milder Hitze ca. drei bis fünf Minuten garen. Zuletzt Erbsen, Koriander, Sambal Oelek und Reis unterheben. Mit Omelett- und Entenhautstreifen garnieren.
 
Zubereitung: ca. 60 Minuten
 
Pro Portion: ca. 521 kcal
 
* Gepostet von K.-H. Boller Date: 30 Jun 1995
 
Erfasser: K.-H.
 
Datum: 08.08.1995
 
Stichworte: Reis, Geflügel, Ente, Gemüse, China, P4
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (26) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (28)