Free Hosting

Free Web Hosting with PHP, MySQL, Apache, FTP and more.
Get your Free SubDOMAIN you.6te.net or you.eu5.org or...
Create your account NOW at http://www.freewebhostingarea.com.

Cheap Domains

Cheap Domains
starting at $2.99/year

check

Rezeptsammlung Ente - Rezept-Nr. 336

Vorheriges Rezept (335) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (337)

Entenragout mit Orangen

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

3   Entenbrustfilets (ca. 900 g)
1 Bund  Frühlingszwiebeln
2   Orangen
50 Gramm  Mandeln (gehäutet)
1/4 Ltr. Orangensaft
1 Essl. Süß-pikante Chilisoße
2 Essl. Obstessig
2 Teel. Speisestärke
3 Essl. Zucker
    Salz
    Pfeffer
1 Topf  Koriandergrün
 

Zubereitung

Entenbrustfilets häuten, die Haut in Würfel schneiden und in einer Pfanne auf 3 oder Automatik-Kochstelle 12 auslassen. Das Fleisch in Streifen schneiden, portionsweise im Bratfett anbraten und herausnehmen, dabei abtropfen lassen.
 
Die Frühlingszwiebeln putzen und in 2 - 3 cm lange Stücke schneiden. Kurz im Bratfett anbraten und herausnehmen. Die Orangen schälen, dabei die weiße Haut vollständig entfernen. Die Frucht erst in Scheiben, dann in Stücke schneiden. Die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Orangensaft mit Chilisoße, Essig und Speisestärke verrühren. Den Zucker im Bratfett auf 3 oder Automatik-Kochstelle 12 goldbraun karamelisieren lassen, mit dem Orangensaft-Stärke-Gemisch ablöschen und aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Fleisch, Frühlingszwiebeln und Orangen in der Soße heiß werden lassen. Die Korianderblätter von den Stielen zupfen. Das Entenragout mit Mandeln und Koriandergrün anrichten. Dazu passen gekochte und in Olivenöl gebratene Kartoffeln.
:Stichworte : Ente, Geflügel, Geflügelgerichte, Normal, Oktober
: : P4
:Notizen (*) : Quelle: Winke & Rezepte 10 / 97
: : der Hamburgischen Electricitätswerke AG
:Notizen (**) : Erfasst: Lothar Schäfer
: : (Lothar.Schaefer@ruhr-uni-bochum.de)
:Zusatz : Zusatz
: :
:Pro Person ca. : 676 kcal
:Pro Person ca. : 2839 kJoule

Vorheriges Rezept (335) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (337)