Rezeptsammlung Ente - Rezept-Nr. 364

Vorheriges Rezept (363) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (365)

Flugentenbrustspiesse mit Fruehlingszwiebeln

( 4 Personen )

Kategorien

Zutaten

2   Flugentenbrueste
    Oel zum Braten

   FUER DIE MARINADE
65 ml  Helle Sojasauce
1 Teel. Ingwer (frisch gerieben)
1   Rote Chilischote
2   Fruehlingszwiebeln (in
    -- Ringe geschnitten)
125 ml  Reiswein
4   Sternanis
1/2   Zimtstange
125 ml  Wasser
1 Essl. Rosinen
1 Essl. Brauner Zucker
    Pfeffer

   FUER DIE BEILAGE
16-20   Fruehlingszwiebeln;
    -- ca.
4 Essl. Sojasauce
2 Essl. Oel
1 Teel. Brauner Zucker
2 Zehen  Knoblauch
 

Zubereitung

Alle Zutaten fuer die Marinade in einen Topf geben und auf die Haelfte der urspruenglichen Menge einkochen. Die Entenbrueste mit Haut in 2 cm-Wuerfel schneiden und fuer 30 Minuten in die Marinade legen. Fruehlingszwiebeln putzen, die gruenen Enden wegschneiden, dabei aber ca. 2 cm belassen. Die hellen Zwiebelteile in 2-3 cm lange Stuecke schneiden.
 
Entenbruststuecke aus der Marinade nehmen und mit Kuechenpapier abtupfen. Entenbrustwuerfel auf Holzspiesse stecken. In einer Pfanne mit wenig Oel in kurzer Zeit braten (das Fleisch sollte danach noch rosa sein). Die gebratenen Entenspiesse an einem warmen Ort rasten lassen. Die Marinade in die Pfanne geben und aufkochen lassen.
 
Die Fruehlingszwiebeln in einer Pfanne mit in Scheiben geschnittenem Knoblauch kurz und scharf anbraten. Zucker einstreuen, mit Sojasauce abloeschen und 1 Minute duensten lassen. Spiesse nochmals kurz in die Marinade legen, auf Tellern mit den Fruehlingszwiebeln anrichten.
 
Alois Mattersberger MI 27.6.2001

Quelle

Frisch gekocht
ist halb gewonnen

Vorheriges Rezept (363) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (365)