Rezeptsammlung Ente - Rezept-Nr. 365

Vorheriges Rezept (364) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (366)

Fondue Chinoise: Entenbrust-Klösschen

( 25 Stück )

Kategorien

Zutaten

2   Frühlingszwiebeln, schlank
10 Gramm  Ingwerwurzel, frisch
1   Rote Pfefferschote
1 Teel. Korianderkörner
1   Knoblauchzehen
    -- bis
    -- doppelte Menge
1 1/2 Teel. Enten- oder Schweineschmalz
    ; Salz
    ; weisser Pfeffer
330 Gramm  Entenbrust
1 Bund  Koriandergrün
1 Essl. Maisstärke
 

Zubereitung

*8-10 Portionen im Rahmen der Fondue-Party
 
Die Frühlingszwiebeln putzen und fein hacken. Den Ingwer schälen und reiben. Die Pfefferschote längs aufschneiden, entkernen und fein würfeln. Die Korianderkörner in einem Mörser fein zerstossen und durch ein Sieb streichen. Den Knoblauch pellen und durchpressen. Das Schmalz in einer Pfanne erhitzen, alle vorbereiteten Zutaten hineingeben und unter Wenden andünsten. Kräftig salzen und pfeffern, dann abkühlen lassen.
 
Die Entenbrust in Stücke schneiden und durch die feine Scheibe vom Fleischwolf drehen. Das Koriandergrün von den Stielen zupfen, hacken und mit Gemüse, Gewürzen, Entenhack und Maisstärke mischen, evt. salzen und pfeffern.
 
Mit einem Teelöffel ungefähr 25 Portionen aus der Masse abstechen und zu Kugeln formen. Mit Klarsichtfolie abdecken und kalt stellen. Die Klösschen bei Tisch ungefähr 3 Minuten in der kochenden Brühe garen.
 
Zubereitungszeit: 35 Minuten
 
Anmerkung Petra: Haut der Entenbrust entfernen. Falls Masse zu weich, wenig Semmelbrösel daruntermischen. Getestet in Fett-Fondue, fein.
 
,AT Petra Holzapfel ,D 05.01.2001 ,NI ** ,NO Gepostet von: Petra Holzapfel ,NO EMail: Helmutu.Petra.Holzapfel@t-online.de
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Petra Holzapfel
essen & trinken 12/98

Vorheriges Rezept (364) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (366)