Rezeptsammlung Ente - Rezept-Nr. 393

Vorheriges Rezept (392) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (394)

Gebratene Entenbrust mit Griottes

( 2 Portionen )

Kategorien

Zutaten

2   Entenbrüste
1   Schalotte, fein geschnitten
1 klein. Rosmarinzweig
100 ml  Entenfond
2 Essl. Griottes-Liqueur
1 Teel. Balsamico
1 Essl. Eiskalte Butter in kleinen
    -- Stückchen
4 Essl. Griottes (Weichselkirschen
    -- in Likör eingelegt)
    Salz, Pfeffer
 

Zubereitung

Die Entenbrust auf der Hautseite rautenförmig einschneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Pfanne auf der Hautseite goldbraun braten, dann wenden, in eine feuerfeste Form geben und im Backofen ca. 10 Minuten bei 150 Grad nachgaren lassen, dann noch kurz knusprig übergrillen.
 
Währenddessen das überschüssige Fett aus der Pfanne giessen. Die Schalotte zusammen mit dem Rosmarinzweig darin andünsten. Mit Entenfond und Griottes-Liqueur ablöschen und einkochen. Den Rosmarinzweig entfernen. Dann mit Balsamico, Salz und Pfeffer abschmecken und die kalte Butter unterrühren. Die Griottes zugeben, nicht mehr kochen.
 
Die Entenbrust aufschneiden und mit der Sauce servieren. Dazu passt Kartoffelgratin.
 
http://www.swr-online.de/kaffee-oder-tee/vvv/kochschule/2002/12/10/i ndex.html
 
,AT Christina Philipp ,D 16.12.2002 ,NI ** ,NO Gepostet von:
 
Christina Philipp ,NO EMail: chrphilipp@web.de
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Kaffee oder Tee,
Entenbrust,
SWR 10.12.2002;
Koch/Köchin: Susanne
Hornikel
Erfasst von Christina
Phil

Vorheriges Rezept (392) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (394)