Rezeptsammlung Ente - Rezept-Nr. 413

Vorheriges Rezept (412) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (414)

Gefüllte Ente von Beßterce

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

1   ENTE
    Salz
    Thymian
150 ml  Wein
2   Semmeln
200 ml  Milch
1   Zwiebel
1   Ei
100 Gramm  Geräuchertes gek. Fleisch
    Pfeffer
1 Bund  Petersilie
30 Gramm  Butter
20 ml  Wodka
2 Essl. Öl
    Ingwer
 

Zubereitung

MMMMM--------------------------------QUELLE--------------------------
--
- Ungarische Speisen
- früher und heute Gaswerke
- Budapest 1984 Erfasst
- von: Roland Pötschke
- www.Rezeptdatenbank.de
 
Die Ente wird gesäubert, das Innere gesalzen und mit Thymian eingerieben. Die Zwiebel wird feingeschnitten und in wenig Öl glasig gebraten. Dann vermischt man die gebratene Zwiebel mit den in Milch eingeweichten, ausgedrückten und zerkrümelten Semmeln, der zerkleinerten Entenleber und dem Ei. Das geräucherte Fleisch wird gemahlen oder kleingeschitten dazugegeben, dann wird der Rotwein, Salz, Pfeffer, Thymian, geriebener Ingwer und die kleingeschnittene Petersilie hinzugesetzt. Man vermischt alles und füllt damit das Innere der Ente. Die Öffnung wird mit Rouladennadeln zugesteckt und das Huhn in eine mit gebutterter Folie ausgelegte feuerfeste Form getan. Man brät 50 - 60 Minuten in der heißen Backröhre. Dann öffnet man die Folie, übergießt den Braten mit Wodka und brät weitere 10 Minuten in der heißen Backröhre.
 
Stichworte: Ungarn
:Stichworte : Geflügelgerichte

Vorheriges Rezept (412) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (414)