Rezeptsammlung Ente - Rezept-Nr. 463

Vorheriges Rezept (462) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (464)

Guestrower Entenbraten

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

1   Kuechenfertige Ente
    -- etwa 1,5 kg
    ; Salz und Pfeffer
3   Saeuerliche Aepfel
    -- etwa 350 g
100 Gramm  Zwiebeln
1 Bund  Thymian
70 Gramm  Roher und
70 Gramm  Gekochter Schinken
30 Gramm  Butter
50 Gramm  Gemahlene Mandeln
1/2 Ltr. Bruehe
2   Lorbeerblaetter
2   Nelken
150 Gramm  Saure Sahne
 

Zubereitung

Bei entsprechendem Appetit kann das Rezept auch von nur zwei Personen verspeist werden.
 
Die Ente abspuelen und trockentupfen. Innen und aussen mit Salz und Pfeffer einreiben. Die Aepfel schaelen, achteln und das Kerngehaeuse entfernen. Die Zwiebeln schaelen und achteln. Von zwei Thymianstengeln die Blaetter abzupfen. Beide Schinkensorten in kleine Wuerfel schneiden. Die Butter erhitzen und die Aepfel mit den Zwiebeln und den Thymianblaettchen darin anduensten. Die Mandeln zugeben und kurz mitbraten. Schinkenwuerfel zugeben und alles mit Pfeffer und eventuell Salz wuerzen. Die Fuellung in die Ente fuellen. Die Oeffnungen mit kleinen Holzspiessen zusammenstecken. Restlichen Thymian als Bund auflegen und mit Kuechengarn festbinden.
 
Die Ente in einen Braeter legen und die Haelfte der Bruehe zugiessen. Die Lorbeerblaetter und die Nelken zugeben. Den Braeter in den auf 180 Grad, Umluft 150 Grad, Gas Stufe 2-3 vorgeheizten Backofen stellen und die Ente etwa 90 Minuten bis zwei Stunden braten. Die Ente ab und zu mit der Bruehe begiessen. Wenn sie gar ist, herausnehmen und warm stellen. Den Bratensaft entfetten und durch ein Sieb in eine Kasserolle giessen. Den Sud mit der sauren Sahne verruehren und abschmecken. Die Ente halbieren.
 
Dazu Gruenkohl und in Rotwein geschmorte Aepfel.
 
Naehrwerte:
 
: fuer 2 Portionen pro Portion ca. 2000 Kalorien, 80 g Fett
: fuer 4 Portionen 1000 Kalorien, 40 g Fett

Quelle

www.brigitte.de

Vorheriges Rezept (462) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (464)