Rezeptsammlung Ente - Rezept-Nr. 552

Vorheriges Rezept (551) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (553)

Pfannkuchen zur Peking-Ente

( 1 Keine anga )

Kategorien

Zutaten

225 Gramm  Weizenmehl
150 ml  Kochendes Wasser
1 Essl. Sesamöl
 

Zubereitung

Mehl in eine Schüssel geben und das Wasser in eine Vertiefung in der Mitte giessen. Zu einem Teig vermischen. Teig auf einem bemehlten Brett kneten, bis er glatt und elastisch ist. In 14 Portionen teilen. Eine Portion zu einem 10 cm grossen Kreis ausrollen. Dünn mit Sesamöl bestreichen. Eine zweite Portion ebenso ausrollen; die beiden Pfannkuchen so aufeinander legen, das sich das Sesamöl in der Mitte befindet. Dann beide zusammen zu einem Pfannkuchen von 15 cm Durchmesser ausrollen. Auf die gleiche Weise sechs weitere Pfannkuchen bereiten. Eine grosse Bratpfanne bei schwacher Temperatur ohne Öl erhitzen und die doppelten Pfannkuchen unter einmaligem Wenden so braten, dass jeder einzelne auf einer Seite gart. Pfanne ständig rütteln,damit die Pfannkuchen nicht haften bleiben. Die Hitze darf nicht zu stark sein. Fertige Pfannkuchen auseinandernehmen und jeden einzelnen zweimal zusammenfalten. Mit einem feuchten Tuch bedecken und warm halten.
 
Zubereitungszeit 60 Minuten Garzeit 20 Minuten
:* Aus der Rezeptsammlung von Andreas Kohout vom 04.12.1993
 
Erfasser: Andreas
 
Datum: 07.02.1994
 
Stichworte: Andreas, Pfannkuchen, Ente
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (551) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (553)