Rezeptsammlung Ente - Rezept-Nr. 56

Vorheriges Rezept (55) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (57)

Ente auf Bordelaiser Art (Canard a la Bordelaise)

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

1,8 kg  ENTE
    Salz
    Pfeffer

   FUER DIE FUELLUNG
100 Gramm  Weissbrot
1/4 Ltr. Milch; lauwarm
1   Entenleber
1 Bund  Petersilie
80 Gramm  Oliven; entkernt
80 Gramm  Steinpilze
1   Knoblauchzehe
    Salz
    Pfeffer

   AUSSERDEM
4 Essl. Öl; zum Braten oder
    -- Margarine
1/4 Ltr. Heisses Wasser
 

Zubereitung

MMMMM--------------------------------QUELLE--------------------------
--
- Aus der Rezeptsammlung
- erfasst von: I.Benerts 13.02
 
Ente unter kaltem Wasser abspülen. Abtrocknen. Innen und aussen mit Salz und Pfeffer einreiben. Für die Füllung Weissbrot in dünne Scheiben schneiden, in lauwarmer Milch einweichen und ausdrücken. In der Zwischenzeit die unter kaltem Wasser abgespülte Entenleber und die gewaschene Petersilie hacken. Oliven und Steinpilze in Scheiben schneiden. Die geschälte Knoblauchzehe mit Salz zerdrücken. Alles zum eingeweichten Weissbrot geben. Salzen, pfeffern, gut mischen und abschmecken. Ente füllen. Zunähen. Öl oder Margarine im ausreichnd grossen Topf erhitzen. Ente darin auf allen Seiten in 5 Minuten anbraten. Nach und nach das heisse Wasser zugiessen. Ente etwa 90 Minuten schmoren lassen. Zwischendurch mit dem Bratfond überschöpfen. Ente aus dem Topf nehmen. Fäden entfernen. Warm stellen. Bratfond loskochen, abschmecken und extra reichen. Beilagen: Steinpilze und Kartoffelkroketten.
 
Stichworte: Frankreich, Pilz, Ente, Olive
:Stichworte : Geflügelgerichte

Vorheriges Rezept (55) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (57)