Rezeptsammlung Ente - Rezept-Nr. 592

Vorheriges Rezept (591) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (593)

Schwäbische Landente mit Rettichgemüse

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

1   Ente
400 Gramm  Weißer Rettich
    Butterschmalz
2 Teel. Waldhonig
400 Gramm  Kartoffeln
1 Bund  Frischer Rosmarin
1 Pack. Schmand
1   Ei
    Salz und Pfeffer
 

Zubereitung

Die Haut der Entenbrust auf der Hautseite rautenförmig einschneiden. Diese scharf anbraten, bis die Haut kross ist, und bei geringer Temperatur beide Seiten gleichmäßig nachbraten (rosa).
 
Den weißen Rettich gleichmäßig in 4 cm lange Stifte schneiden pournieren und in leicht gesalzenem Wasser aufkochen lassen.
 
Tipp: Je länger der Rettich kocht, desto mehr verliert er an Schärfe.
 
In der Pfanne den Rettich mit etwas Butterschmalz erwärmen. Durch Zugeben von Waldhonig unter ständigem Rühren gleichmäßig glasieren.
 
Die Kartoffeln garen und in Scheiben schneiden, mit frischem Rosmarin in Butterschmalz anbraten. Diese fächerförmig auf einer feuerfesten Form anrichten. Etwas Schmand mit einem Ei, Salz und Pfeffer gut verrühren, über die Kartoffelfächer geben und im vorgeheizten Ofen überbacken.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (591) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (593)