Rezeptsammlung Ente - Rezept-Nr. 645

Vorheriges Rezept (644) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (646)

Xavers Ente

( 1 Rezept )

Kategorien

Zutaten


   KOSTEN FÜR ZUTATEN DM 17,05
1 Pack. Austernpilze
150 Gramm  Entenbrust
1 Pack. PFANNI Kartoffelpüree
1   Töpfchen Krebssuppenpaste
2   Tomaten
200 ml  SCHWARTAU Quittengelee
250 Gramm  Sahnequark
5 Scheiben  Schinken roh
1   Zwiebel rot
300 Gramm  Weintrauben grün
 

Zubereitung

Folgende Rezepte wurden aus den Zutaten bereitet.
 
Suppe: Handycap Jörg Hauptspeise: Xavers Ente Dessert: Zitronenquark satt
 
Zubereitung der Hauptspeise: Xavers Ente
 
Die Austernpilze kleinschneiden und ansautieren. Die Entenbrust vierteln und in Öl braten. Je ein Stück Entenbrust und zwei Teelöffel der Pilzmasse in einer Scheibe Schinken einrollen. Diese Röllchen kurz in der Pfanne anbraten und im Ofen bei 150ÝC weiter ziehen lassen. Das Kartoffelpüree nach Anweisung zubereiten und mit Tomatenmark und einer geschälten, gewürfelten Tomate vermengen. Das Quittengelee in einem Topf erwärmen. Die Zwiebel schälen, in Ringe schneiden und in Öl anbraten. Die andere Tomate schälen, achteln und in Butter angehen lassen. Das Kartoffelpüree mit Hilfe einer Spritztülle auf dem Teller anrichten. Die Röllchen dazulegen und mit Quittengelee bestreichen. Mit Petersilie bestreuen. Die Tomate und die Zwiebeln dazugeben.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Aus der Fernsehsendung
Kochduell Team Tomate
Roland Poetschke
www.Rezeptdatenbank.de

Vorheriges Rezept (644) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (646)